• IT-Karriere:
  • Services:

Necessitas

Zweite Alpha von Qt für Android

Das mittlerweile zu KDE gehörende Projekt Necessitas soll Qt auf Android bringen und liegt jetzt in Form einer zweiten Alphaversion vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Necessitas liegt in einer zweiten Alphaversion vor
Necessitas liegt in einer zweiten Alphaversion vor (Bild: Necessitas)

Das von Bogdan Vatra initiierte Projekt Necessitas gehört seit kurzem offiziell zu KDE und hat mit der Alpha 2 eine erste Version unter dem Dach von KDE veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  2. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning

Die Necessitas Alpha 2 unterstützt SSL und QtWebKit 2.1 samt JIT, was die Browserengine rund 2,5-mal schneller machen soll. Zudem sind Qt Creator 2.2, eine Vorschau auf QtMobility und GDB 7.2 mit Python-Support Bestandteil der aktuellen Necessitas-Entwicklerversion.

Necessitas soll in der neuen Version zudem einfacher zu installieren und zu aktualisieren sein, da nun Nokias SDK Installer verwendet wird. Zudem bietet Necessitas die Möglichkeit, Googles offizielle Android SDKs und NDK automatisch zu installieren. Und auch eine Necessitas-Version für Windows steht ab sofort zur Verfügung.

Necessitas sei für KDE ein wichtiges Projekt, denn eine Qt-Version für Android sei der erste Schritt, um KDE auf Googles Betriebssystem und damit auf vielen zusätzlichen Geräten zum Laufen zu bringen, heißt es in einer Ankündigung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

    •  /