Abo
  • Services:

Google

Firefox 3.5, Internet Explorer 7 und Safari 3 sind veraltet

Google will keine großen Kompromisse mehr bei der Unterstützung alter Browser machen. Dabei gelten Firefox 3.5, Internet Explorer 7 und Safari 3 bereits als veraltet.

Artikel veröffentlicht am ,
Google-Chef Larry Page
Google-Chef Larry Page (Bild: Getty Images)

Um neue Funktionen für Google Mail, Google Calendar, Google Docs und andere Webapplikationen von Google umzusetzen, bedarf es moderner Browser. Denn Google will beispielsweise HTML5-Funktionen wie das File-API, Desktop-Benachrichtigungen und Drag-and-Drop nutzen. Daher wird Google Docs in Zukunft nur noch moderne Browser unterstützen, teilt Google in einem Blogeintrag mit. Das bedeutet konkret: Ab 1. August 2011 wird Google Docs nur noch die jeweils aktuellen Versionen und deren direkte Vorgänger von Chrome, Firefox, Internet Explorer und Safari unterstützen. Mit dem Erscheinen einer neuen Browserversion wird die Unterstützung der jeweils drittältesten Version eingestellt.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Carthago Reisemobilbau GmbH, Aulendorf (bei Ravensburg)

Damit stellt Google nach aktuellem Stand zum 1. August 2011 die Unterstützung von Firefox 3.5, Internet Explorer 7 und Safari 3 ein. Aktuell sind die Versionen Firefox 4, Internet Explorer 9 und Safari 5.

Das bedeutet nicht, dass Google Docs in den Browsern nicht mehr läuft, es kann aber zu Problemen mit einigen Funktionen von Google Mail, Google Calendar, Google Talk, Google Docs und Google Sites kommen. Dabei sei es dennoch denkbar, dass die Applikationen gar nicht mehr funktionieren, so Google.

Außen vor bleibt dabei weiterhin Opera. Zwar darf Opera mit Sicherheit als modernen Browser betrachtet werden, doch die Zahl der Opera-Nutzer auf dem Desktop ist vergleichsweise gering. Anders sieht dies allerdings auf mobilen Endgeräten aus. Operas Technikchef und CSS-Erfinder Håkon Wium Lie hatte sich kürzlich über Googles Ignoranz bezüglich Opera beklagt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 12,49€
  2. 72,99€
  3. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)

unsigned_double 07. Jun 2011

falscher Syntax muss nicht zwangsläufig ein "Nicht-funktionieren" zur Folge haben

GodsBoss 06. Jun 2011

Nein, das liegt an den Entscheidern, die irgendwann ein OK für Software gegeben haben...

GodsBoss 06. Jun 2011

Unter Windows XP kann man zumindest den IE 8 installieren, dann ist aber Schluss. IE 9...

Seitan-Sushi-Fan 06. Jun 2011

So schnell? Wow!

IT-Karotte 04. Jun 2011

Und Zeit ist...? :-) Richtig. Geld. Außerdem ist es doch sehr nervig Bugs von veralteten...


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /