• IT-Karriere:
  • Services:

PSN

Online - aber noch ohne Willkommen-Zurück-Paket

Seit dem 2. Juni 2011 kann das Playstation Network (PSN) auch in Deutschland wieder genutzt werden. Der Playstation Store ist ebenfalls wieder erreichbar und enthält viele neue PS3-Spiele - auf das Welcome-Back-Paket muss aber noch etwas gewartet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Playstation Network ist wieder komplett online
Das Playstation Network ist wieder komplett online (Bild: Sony Computer Entertainment/Golem.de)

Das Playstation Network (PSN) kann wieder voll genutzt werden - auch der dazugehörige Spiele-Download-Shop für PS3- und PSP-Besitzer ist wieder erreichbar. Der Playstation Store enthält viele neue Inhalte, eine Übersicht dazu findet sich im Playstation-Blog.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg

Das Willkommen-zurück-Paket (Welcome Back) gibt es noch nicht im Playstation Store. Laut Twitter-Nachricht von Sony Computer Entertainment of America (SCEA) wird es noch getestet, soll aber in Kürze online gehen. Das Paket ist Sonys Entschuldigung für den Datenklau durch Hacker im April 2011 und den darauf folgenden wochenlangen Ausfall des PSN. Darüber hinaus gibt es noch Unterstützung im Kampf gegen möglichen Identitätsdiebstahl durch die entwendeten Kundendaten, die auch Kreditnummern enthielten.

PS3- und PSP-Besitzer erhalten mit "Willkommen zurück" kostenlos eine Auswahl von Spielen zum Download und einen Testmonat von Playstation Plus. Bei PS3-Besitzern sind es beispielsweise zwei von fünf älteren Spielen wie Little Big Planet, Wipeout HD oder Ratchet & Clank: Quest for Booty zum Download. In den USA gehören auch Infamous und Dead Nation mit zur Auswahl, in Deutschland ist das zur Enttäuschung einiger Kunden nicht der Fall.

Nachtrag vom 3. Juni 2011, 23:20 Uhr

Mittlerweile ist das Willkommen-Zurück-Angebot im Playstation Store zu finden. Die Server sind aber offenbar streckenweise überlastet und so ist teils weiter etwas Geduld vonnöten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Niriel 04. Jun 2011

Geh mal in Deine alten Downloads, da sollten die jetzt stehen. War bei mir auch so.

DerJochen 03. Jun 2011

http://www.modulopfer.de/2011/06/03/sony-erneut-gehackt-kundendaten-geklaut/


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /