Abo
  • Services:

Patentstreit

Lodsys will Klagen gegen iOS-Entwickler beschleunigen

Lodsys will sein rechtliches Vorgehen gegen Entwickler von iOS-Applikationen beschleunigen und reagiert damit auf ein Schreiben von Apple.

Artikel veröffentlicht am ,
Lodsys reagiert mit beschleunigten Klagen auf Apples Drohung
Lodsys reagiert mit beschleunigten Klagen auf Apples Drohung (Bild: Andreas Sebayang)

Lodsys wirft Anbietern von iOS-Apps vor, mit In-App-Verkäufen und interaktiver Onlinewerbung gegen Lodsys-Patente zu verstoßen. Am 13. Mai 2011 hatte unter anderem James Thomson, Entwickler von PCalc Lite, entsprechende Post von Lodsys erhalten.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. über duerenhoff GmbH, Osnabrück

Apple hatte der Rechtsauffassung von Lodsys in einem Brief widersprochen: Darin machte Apple-Justiziar Bruce Sewell deutlich, dass die Lizenzforderungen von Lodsys gegen einige Entwickler von iOS-Apps haltlos seien. Laut Sewell hat Apple die entsprechenden Patente von Lodsys lizenziert, was auch deren Nutzung durch App-Entwickler einschließe, die von Apple lizenzierte Produkte nutzen.

Apple droht Lodsys zugleich, Apple sei darauf vorbereitet, seine Lizenzrechte zu verteidigen, worauf Lodysys nun mit der Ankündigung reagiert, Vorgehen gegen Entwickler von iOS-Apps zu beschleunigen. In einem Blog-Eintrag von Lodsys heißt es: "Lodsys hat sich entschieden, seine Klagen auf ein früheres Datum als ursprünglich geplant vorzuziehen, um so auf Apples Drohung zu reagieren und sich seine Optionen offenzuhalten".



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 111€

Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /