Abo
  • Services:
Anzeige
Startbildschirm von Windows 8
Startbildschirm von Windows 8 (Bild: Microsoft)

IE10 spielt bei Windows 8 eine zentrale Rolle

Auch den Internet Explorer 10 hat Microsoft mit einem neuen, auf Touchbedienung optimierten User Interface versehen. Die Darstellung der Webinhalte nimmt dabei den ganzen Bildschirm ein, Bedienelemente sind auf den ersten Blick nicht zu erkennen - weder ein Vor- und Zurück-Knopf, noch eine URL-Zeile und auch keine Tabs. Wischt man von unten oder oben in den Bildschirm, blendet der Browser am unteren und oberen Bildschirmrand Bedienelemente ein: unten die URL-Zeile und ein Knopf zum erneuten Laden der Website. Am oberen Rand zeigt der IE10 die offenen Tabs in Form kleiner Vorschaubilder.

Anzeige

Um URLs einzugeben, kommt eine virtuelle Tastatur zum Einsatz, die von Windows bekannte Tasten wie Steuerung und auch Pfeiltasten bietet. Dabei kann zwischen verschiedenen Tastaturlayouts gewechselt werden: von der Standard-Tastatur zu einer geteilten Tastatur, die auf Daumenbedienung ausgelegt ist und die Tasten am linken und rechten Rand anordnet.

Alt-Applikationen laufen auch unter Windows 8

Bestehende Windows-Applikationen können auch unter Windows 8 weiterhin verwendet werden. Ruft man beispielsweise Office 2010 auf, schaltet Windows 8 auf den von Windows 7 bekannten Desktop, samt Taskleiste und Startmenü. Hier laufen alte Applikationen wie bisher in Fenstern und es können auch bestehende Eingabegeräte wie bisher genutzt werden. Allerdings können daneben auch die neuen Apps für Windows 8 verwendet werden, der alte Desktop wird dann zur Seite gerückt. Künftige Versionen von Microsoft Office werden sich aber vermutlich stärker am neuen UI von Windows 8 orientieren.

  • Windows 8: Startbildschirm
  • Windows 8: neues Userinterface
  • Windows 8: neues Userinterface
  • Windows 8: Applikationen wechseln durch Wischen von links
  • Windows 8: Applikationen wechseln durch Wischen von links
  • Windows 8: neues Userinterface
  • Windows 8: Apps nebeneinander anordnen
  • Windows 8: Apps nebeneinander anordnen
  • Windows 8: Apps nebeneinander anordnen
  • Windows 8: Apps nebeneinander anordnen
  • Windows 8: Apps nebeneinander anordnen
  • Windows 8: Apps nebeneinander anordnen
  • Windows 8: Applikationen wechseln durch Wischen von links
  • Internet Explorer 10 unter Windows 8
  • Internet Explorer 10 unter Windows 8
  • Bildschirmtastatur in Windows 8
  • Bildschirmtastatur in Windows 8
  • Office 2010 unter Windows 8
  • Office 2010 und Windows-8-Apps gemeinsam
  • Office 2010 und Windows-8-Apps gemeinsam
  • Dateisystem im alten UI
  • Dateisystem im alten UI
  • Dateisystem im neuen UI
  • Dateisystem im neuen UI
  • Apps für Windows 8 laufen meist im Vollbild
Office 2010 und Windows-8-Apps gemeinsam

Laut Microsoft soll sich das neue UI ebenso gut per Finger wie per Maus bedienen lassen. Nutzer können ihren PC so bedienen, wie es ihnen am liebsten ist.

Während der Blick auf das Dateisystem in der Altansicht sich nicht nennenswert verändert, hat Microsoft den Zugriff auf Dateien im neuen User Interface umgestaltet. Bilder zeigt Windows 8 beispielsweise als Kacheln an, wobei auch Daten aus der Cloud einbezogen werden, beispielsweise Fotos, die Freunde gemacht haben. Sie erscheinen genauso wie lokal gespeicherte Fotos.

Windows 8 ist im übrigen bislang nur der Codename der kommenden Windows-Generation. Wie das neue Betriebssystem am Ende heißen soll, hat Microsoft noch nicht verraten. Windows 7 wurde unter dem Codenamen Windows 7 entwickelt und bekam später auch diesen Namen.

Microsoft gab auf der D9 nur eine kleine Vorschau auf Windows 8. Mehr Informationen sollen auf der Entwicklerkonferenz Build vom 13. bis zum 16. September 2011 in Anaheim (Kalifornien) verkündet werden.

 Neues User Interface: Microsoft zeigt Windows 8

eye home zur Startseite
EvilBender 09. Jun 2011

Hier nun auch richtig unter dem Namen Windows 8 Design: --> http://fediafedia.deviantart...

Yeeeeeeeeha 07. Jun 2011

Ein Tablet. ;D Ein Notebook. ;D Nja mal langsam. Ich weiß, dass es viele alteingesessene...

TheUltimateStar 06. Jun 2011

Ich glaube du verkennst die Bedeutung des Dispatch-Locks. Natürlich betrifft dies auch...

TheUltimateStar 06. Jun 2011

Sehe ich auch so, für Microsoft wäre es doch geradezu fatal an der Stelle hart mit der...

ggggggggggg 06. Jun 2011

welches immer mehr zu einem Mix aus iOS und Mac OS wird. Aber zumindest ist das Design...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Das fehlt mir gerade noch ...

    Shitincelssay | 20:58

  2. Re: Für alle die sich fragen was "SJW" bedeutet...

    Chronisch Unbegabt | 20:56

  3. Re: MMO + Survival, nicht MMORPG

    sodom1234 | 20:55

  4. Re: Oh Wunder oh Wunder

    nixidee | 20:55

  5. Re: Tastatur

    Itchy | 20:54


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel