Abo
  • Services:

Risen 2

Schiff ahoi für Rollenspieler

E3

Mit der eigenen Fregatte in See stechen - in Risen 2 soll das möglich sein. Das nächste Abenteuer von Piranha Bytes versetzt Spieler in eine schick inszenierte Piratenwelt. Gegenüber dem Vorgänger soll es unter anderem Neuerungen beim Kampfsystem und eine spürbar optimierte Grafik geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Risen 2
Risen 2 (Bild: Deep Silver)

Ein abgeschirmtes Gebiet unter einer magischen Käseglocke oder eine Insel: Seit dem ersten Gothic ist fast ein Markenzeichen der Rollenspiele von Piranha Bytes aus Essen, dass sich der Spieler frei in einer großen, aber eben klar begrenzten Welt bewegen kann. In Risen 2 ist das ein bisschen anders. Zwar fängt das Abenteuer rund um den verzweifelten Kampf gegen die bösen - und schon aus Teil 1 bekannten - Titanen wieder auf einer Insel an. Dann gelangt der Held aber rasch an sein eigenes Schiff, auf dem er Segel setzen und zu neuen Ufern aufbrechen kann.

Inhalt:
  1. Risen 2: Schiff ahoi für Rollenspieler
  2. Nahkampf-Papagei statt Feuerball

Der Pott dient zum einen der Fortbewegung, zum anderen als Lager, in dem der Spieler neue Kräfte sammeln und Gegenstände verstauen kann. Wichtigste Figur ist Patty, die in einer Nebenrolle bereits im ersten Risen aufgetaucht ist. Sie hat den Job der Steuerfrau: Sobald der Spieler an Bord ist, soll er ihr per Klick auf eine Seekarte befehlen können, zu welcher Insel Schiff und Besatzung als Nächstes segeln. Dort legt die Fregatte entweder im Hafen an oder wirft den Anker in Strandnähe aus - die restlichen paar Meter überbrückt der Spieler per Ruderboot.

  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
  •  Risen 2
Risen 2

Patty ist nicht die einzige Begleitung des Spielers. Auch an Land gibt es Gefährten, die ihn begleiten, sich mit ihm unterhalten und ihm natürlich auch im Kampf zur Seite stehen. Etwa der Vater von Patty, ein waschechter Freibeuter mit dem Namen Stahlbart. Direkte Kontrolle über ihn und die weiteren Begleiter hat der Spieler nicht - er kann sie auf Wunsch zurücklassen, um auf eigene Faust voranzukommen, aber sonst keine Anweisungen erteilen.

Nahkampf-Papagei statt Feuerball 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Nolan ra Sinjaria 08. Jun 2011

klar war Gothic 2 besser - allein das Inventar... Aber ab Gothic 3 wurde mir das einfach...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /