Abo
  • Services:
Anzeige
Article One Partners setzt auf Crowdsourcing
Article One Partners setzt auf Crowdsourcing (Bild: Article One Partners)

Microsoft

Mit Crowdsourcing gegen Patenttrolle

Article One Partners setzt auf Crowdsourcing
Article One Partners setzt auf Crowdsourcing (Bild: Article One Partners)

Microsoft will künftig mit Article One Partners zusammenarbeiten, um gegen Patenttrolle vorzugehen. Article One Partners setzt auf Crowdsourcing, um Patente für ungültig erklären zu lassen.

Microsoft ist der erste Kunde des neuen Programms "Litigation Avoidance" von Article One Partners. Es soll das Vorgehen gegen Patenttrolle erleichtern, indem über ein Netz aus Wissenschaftlern Belege für die Ungültigkeit von Patenten gesammelt werden. Innerhalb weniger Wochen will Article One Partners so das notwendige Material sammeln können, das zur Verteidigung gegen Patentangriffe notwendig ist.

Anzeige

Dabei geht es vor allem um Patenttrolle, also um Unternehmen, die sich auf Patentklagen beschränken, ohne selbst ein operatives Geschäft zu betreiben. Denn hier versagt die übliche Verteidigungsstrategie von großen Konzernen: Auf Patentklagen mit eigenen Klagen wegen Patentverletzung zu antworten, um letztendlich einen Patenttausch zu erreichen. Ein Weg, den Microsoft mit seinem großen Patentprofilio erfolgreich bestreitet und dabei zudem noch gut verdient.

Nur, wenn das klagende Unternehmen sich ausschließlich auf Patentklagen beschränkt und kein weiteres Geschäft betreibt, bleibt keine Angriffsfläche für diese Strategie. Und in vielen Fällen sind die dabei angeführten Patente ungültig. Laut Article One Partners sind 46 Prozent der in Klagen angeführten Patente ungültig.

Dabei setzt Article One Partners auf Netzwerkeffekte: Alle Nutzer von Litigation Avoidance haben Zugriff auf alle darüber gesammelten Daten. Je mehr Kunden sich beteiligen, desto geringer werden die Kosten für die einzelnen Unternehmen. Die Wissenschaftler lockt das Unternehmen mit Geldprämien für gute Recherche. Bislang wurden dabei 1,3 Millionen US-Dollar an Wissenschaftler ausgeschüttet, so Article One Partners.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 02. Jun 2011

Kosten muss man auch nicht schuetzen. Wenn man eine ach-so-tolle Idee hat, duerfte ja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Duisburg, Essen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Springer Nature, Berlin
  4. Techniklotsen GmbH, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  2. 13,98€ + 5,00€ Versand
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  2. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  3. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  4. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  5. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  6. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  7. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  8. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  9. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  10. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr
  2. Asus Tinker Board im Test Buntes Lotterielos rechnet schnell

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    Stefan99 | 07:14

  2. Re: Fake News?

    Flauu | 07:11

  3. Re: Mit DRM?

    MrReset | 07:04

  4. 3000 Mannjahre bei 50000 $/Jahr

    eMvO | 06:55

  5. Re: Frequenzvermüllung

    kazhar | 06:10


  1. 07:29

  2. 07:15

  3. 00:01

  4. 18:45

  5. 16:35

  6. 16:20

  7. 16:00

  8. 15:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel