Abo
  • Services:
Anzeige
Article One Partners setzt auf Crowdsourcing
Article One Partners setzt auf Crowdsourcing (Bild: Article One Partners)

Microsoft

Mit Crowdsourcing gegen Patenttrolle

Article One Partners setzt auf Crowdsourcing
Article One Partners setzt auf Crowdsourcing (Bild: Article One Partners)

Microsoft will künftig mit Article One Partners zusammenarbeiten, um gegen Patenttrolle vorzugehen. Article One Partners setzt auf Crowdsourcing, um Patente für ungültig erklären zu lassen.

Microsoft ist der erste Kunde des neuen Programms "Litigation Avoidance" von Article One Partners. Es soll das Vorgehen gegen Patenttrolle erleichtern, indem über ein Netz aus Wissenschaftlern Belege für die Ungültigkeit von Patenten gesammelt werden. Innerhalb weniger Wochen will Article One Partners so das notwendige Material sammeln können, das zur Verteidigung gegen Patentangriffe notwendig ist.

Anzeige

Dabei geht es vor allem um Patenttrolle, also um Unternehmen, die sich auf Patentklagen beschränken, ohne selbst ein operatives Geschäft zu betreiben. Denn hier versagt die übliche Verteidigungsstrategie von großen Konzernen: Auf Patentklagen mit eigenen Klagen wegen Patentverletzung zu antworten, um letztendlich einen Patenttausch zu erreichen. Ein Weg, den Microsoft mit seinem großen Patentprofilio erfolgreich bestreitet und dabei zudem noch gut verdient.

Nur, wenn das klagende Unternehmen sich ausschließlich auf Patentklagen beschränkt und kein weiteres Geschäft betreibt, bleibt keine Angriffsfläche für diese Strategie. Und in vielen Fällen sind die dabei angeführten Patente ungültig. Laut Article One Partners sind 46 Prozent der in Klagen angeführten Patente ungültig.

Dabei setzt Article One Partners auf Netzwerkeffekte: Alle Nutzer von Litigation Avoidance haben Zugriff auf alle darüber gesammelten Daten. Je mehr Kunden sich beteiligen, desto geringer werden die Kosten für die einzelnen Unternehmen. Die Wissenschaftler lockt das Unternehmen mit Geldprämien für gute Recherche. Bislang wurden dabei 1,3 Millionen US-Dollar an Wissenschaftler ausgeschüttet, so Article One Partners.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 02. Jun 2011

Kosten muss man auch nicht schuetzen. Wenn man eine ach-so-tolle Idee hat, duerfte ja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Qnit AG, München
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. FLS GmbH, Heikendorf bei Kiel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 246,94€
  2. 619,00€
  3. 184,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Re: einverstanden !

    ckerazor | 20:32

  2. "genug" kommt im Vokabular von Gamern recht...

    cicero | 20:32

  3. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    bjs | 20:31

  4. Re: Für einen wirklich ernsthaften...

    Moe479 | 20:30

  5. Re: Sehe hier nur Nachteile..

    subjord | 20:30


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel