Abo
  • Services:

Netgear N750

Dual-Band-WLAN-Router mit 450 MBit/s

Netgears neuer Dual-Band-WLAN-Router beherrscht sowohl 300 als auch 450 MBit/s. Letzteres ist ausschließlich auf dem 5-GHz-Band möglich. 2,4-GHz-Geräte können sich trotzdem mit dem Router verbinden, denn er funkt auf beiden Bändern gleichzeitig.

Artikel veröffentlicht am ,
Netgear N750: Dual-Band-WLAN-Router mit 450 MBit/s
(Bild: Netgear)

Mit dem WLAN-Router N750 (WNDR4000) bietet Netgear einen schnellen Router an, der auf zwei Bändern gleichzeitig funken kann. Netgear gibt eine Bandbreite von 750 MBit/s an (brutto), was auch den Produktnamen erklärt. Das bedeutet natürlich nicht, dass ein Endgerät diese Bandbreite tatsächlich nutzen kann. Die Bandbreite teilt sich in 450 MBit/s und 300 MBit/s auf, die simultan auf dem 5- und dem 2,4-GHz-Band zur Verfügung stehen. Als 802.11n-Router ist der N750 abwärtskompatibel zu älteren WLAN-Standards.

  • Netgear N750
  • Netgear N750
  • Netgear N750
  • Netgear N750
  • Netgear N750
Netgear N750
Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Damit auch das lokale Netzwerk mit der Bandbreite mithalten kann, besitzt der Router vier Netzwerkschnittstellen mit einer Geschwindigkeit von 1 GBit/s. Für die WAN-Verbindung zum Internet gibt es ebenfalls einen GBit-Ethernet-Anschluss.

Der Router bietet einige Funktionen, wie beispielsweise das Aufspannen eines Gastnetzwerks ohne Passwort. Das Heimnetz soll dabei geschützt bleiben. Zudem kann der Nutzer an die USB-Schnittstelle Datenträger anschließen und unterstützt IPv6. Außerdem bietet der Router die Möglichkeit, den Datenverkehr zu überwachen, das gilt sowohl für die Volumenanzeige als auch für Kinderschutzfunktionen, die Netgear Live Parental Controls nennt

Netgear will im Juni 2011 den Router ausliefern. Das Gerät wird rund 150 Euro kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 65,99€ + Versand oder Marktabholung
  2. 54€
  3. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...
  4. 59,90€ (Bestpreis!)

rafterman 01. Jun 2011

Ich hätte gern einfach nur eine Kiste aber keine Fritzbox.


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
Next Generation Car
Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
Von Werner Pluta

  1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
  2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
  3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

    •  /