Sonos

Aupeo und Stitcher Smartradio für Zoneplayer

Sonos' Zoneplayer können ab sofort auch auf Aupeo und Stitcher Smartradio zugreifen. Beide Radiodienste stehen über den Sonos Controller im Musikmenü zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonos unterstützt nun auch Aupeo.
Sonos unterstützt nun auch Aupeo. (Bild: Sonos)

Der deutsche Last.fm-Konkurrent Aupeo kann nun auch mit Sonos' Multiroom-Audio-System genutzt werden. Das kommerzielle Musikstreaming-Angebot Aupeo dient als persönlicher Radiosender, bei dem Musik nach Interesse und Stimmungslage ausgewählt und entdeckt werden kann. Musikstücke lassen sich von der Wiedergabe ausschließen oder als Favoriten bewerten. Sonos-Kunden erhalten einen 14-tägigen Testzugang für Aupeo Premium, das anders als das kostenlose Aupeo ohne Werbung auskommt, mehr Audioqualität bietet und unbegrenztes Überspringen von Musik ermöglicht. Aupeo Premium kostet 4,95 Euro im Monat oder bei Abschluss eines Jahresabos 49,95 Euro.

  • Aupeo in der Sonos-Controller-App für das iPad (Bild: Sonos)
  • Aupeo in der Sonos-Controller-App für das iPhone (Bild: Sonos)
  • Stitcher Smartradio in der Sonos-Controller-App für das iPad (Bild: Sonos)
Aupeo in der Sonos-Controller-App für das iPad (Bild: Sonos)
Stellenmarkt
  1. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  2. Mitarbeiter Technischer Kundensupport - Installation (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck
Detailsuche

Ebenfalls neu hinzugekommen ist Stitcher Smartradio. Dabei handelt es sich um einen Podcast- und Internet-Radio-Dienst aus den USA, über den sich beliebte Podcasts und Radiosendungen direkt und ohne vorherige Downloads wiedergegeben lassen. Stitcher bietet Zugriff auf rund 5.000 verschiedene Sendungen aus den Bereichen Nachrichten, Comedy, Sport, Talkshow und Unterhaltung. Darunter befinden sich Podcasts von CNN, BBC World, Deutsche Welle, Financial Times Deutschland und der Tagesschau. Durch Verknüpfung ("stitching") der Lieblingspodcasts lässt sich eine personalisierte Playlist erstellen.

Ein Firmwareupdate ist nicht erforderlich, um die neu hinzugekommenen Radiodienste nutzen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Streaming: Netflix zeigt neuen Wallace-&-Gromit-Film
    Streaming
    Netflix zeigt neuen Wallace-&-Gromit-Film

    Neben einem neuen Film der Reihe Wallace & Gromit ist eine Fortsetzung von Chicken Run geplant, die beide bei Netflix laufen sollen.

  2. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  3. Sicherheit: Erfolgreicher Angriff auf Nutzerkonten bei Thalia
    Sicherheit
    Erfolgreicher Angriff auf Nutzerkonten bei Thalia

    Die Buchhandelskette Thalia ist Opfer einer Cyberattacke geworden, bei der Unbefugte an Anmeldedaten von Kunden gelangt sind.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /