Abo
  • Services:

Sonos

Aupeo und Stitcher Smartradio für Zoneplayer

Sonos' Zoneplayer können ab sofort auch auf Aupeo und Stitcher Smartradio zugreifen. Beide Radiodienste stehen über den Sonos Controller im Musikmenü zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonos unterstützt nun auch Aupeo.
Sonos unterstützt nun auch Aupeo. (Bild: Sonos)

Der deutsche Last.fm-Konkurrent Aupeo kann nun auch mit Sonos' Multiroom-Audio-System genutzt werden. Das kommerzielle Musikstreaming-Angebot Aupeo dient als persönlicher Radiosender, bei dem Musik nach Interesse und Stimmungslage ausgewählt und entdeckt werden kann. Musikstücke lassen sich von der Wiedergabe ausschließen oder als Favoriten bewerten. Sonos-Kunden erhalten einen 14-tägigen Testzugang für Aupeo Premium, das anders als das kostenlose Aupeo ohne Werbung auskommt, mehr Audioqualität bietet und unbegrenztes Überspringen von Musik ermöglicht. Aupeo Premium kostet 4,95 Euro im Monat oder bei Abschluss eines Jahresabos 49,95 Euro.

  • Aupeo in der Sonos-Controller-App für das iPad (Bild: Sonos)
  • Aupeo in der Sonos-Controller-App für das iPhone (Bild: Sonos)
  • Stitcher Smartradio in der Sonos-Controller-App für das iPad (Bild: Sonos)
Aupeo in der Sonos-Controller-App für das iPad (Bild: Sonos)
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Ebenfalls neu hinzugekommen ist Stitcher Smartradio. Dabei handelt es sich um einen Podcast- und Internet-Radio-Dienst aus den USA, über den sich beliebte Podcasts und Radiosendungen direkt und ohne vorherige Downloads wiedergegeben lassen. Stitcher bietet Zugriff auf rund 5.000 verschiedene Sendungen aus den Bereichen Nachrichten, Comedy, Sport, Talkshow und Unterhaltung. Darunter befinden sich Podcasts von CNN, BBC World, Deutsche Welle, Financial Times Deutschland und der Tagesschau. Durch Verknüpfung ("stitching") der Lieblingspodcasts lässt sich eine personalisierte Playlist erstellen.

Ein Firmwareupdate ist nicht erforderlich, um die neu hinzugekommenen Radiodienste nutzen zu können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

      •  /