Abo
  • Services:
Anzeige
Bitp.it: Bitcoins statt Werbung?
(Bild: Bitp.it)

Bitp.it

Bitcoins statt Werbung?

Bitp.it: Bitcoins statt Werbung?
(Bild: Bitp.it)

Websitebesucher sollen Bitcoins schürfen und dazu ihre Rechenzeit zur Verfügung stellen, so lässt sich die Idee hinter Bitp.it beschreiben. Derweil warnt der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) vor der virtuellen Währung.

Bei Bitp.it handelt es sich um einen komplett in Javascript realisierten Bitcoin-Miner, der sich leicht in Webseiten integrieren lässt. Bitcoins werden nach einem kryptographischen Verfahren verlost, bei dem der Einsatz von Rechenkraft die Chancen erhöht, eine gültige Bitcoin durch Ausprobieren zu errechnen. Die Rechenkraft, die dazu eingesetzt werden muss, steigt mit der Zeit deutlich an, wodurch die Geldmenge immer langsamer wachsen sollte.

Anzeige

Bitp.it verwendet dazu die Rechner der Nutzer einer Webseite, deren Browser im Hintergrund Bitcoins berechnet. Wird ein Hash gefunden, der zu einer neuen Bitcoin verhilft, fällt dieser dem Websitebetreiber zu. Nach einer massiven Aufwertung der Schattenwährung sowie einem kleinen Einbruch liegt der Wert einer Bitcoin laut bitcoinmarket.com derzeit bei rund 7 US-Dollar.

Die Macher von Bitp.it geben sich nicht zu erkennen und versprechen, die über ihr Script erzeugten Bitcoins in Schritten von 0,01 Bitcoins auszuzahlen. Sie bewerben Bitp.it in einem Foreneintrag als Alternative zu Bannerwerbung.

Für Websitenutzer könnte der Hype um Bitcoins kombiniert mit Bitp.it zu kürzeren Akkulaufzeiten führen, da unbemerkt und ungewollt die CPU belastet wird, merkt Blogger Felix von Leitner alias Fefe an.

Derweil warnt der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) Verbraucher und Händler vor Bitcoins als Zahlungsmittel: "Durch die Nutzung von Bitcoins als Zahlungsmittel wird die notwendige Kontrolle durch den Staat in den Fällen von Steuerhinterziehung oder Geldwäsche unmöglich. Deswegen sind Bitcoins schlichtweg gefährlich und haben das Potenzial, der gesamten Gesellschaft eben durch Steuerhinterziehung, Geldwäsche oder andere illegale Geschäfte nachhaltig zu schaden", heißt es in einer Stellungnahme des Verbandes.


eye home zur Startseite
chris87 15. Jun 2011

Sieh das auch http://www.bitcoin7.com Sie haben micropayment.de funding/withdraw

Prypjat 06. Jun 2011

Ich halte von diesen ganzen Neumodischen Dingen nichts. Wozu sollen Dinge wie Social...

Indiana 03. Jun 2011

Also ich kenne das als Schneeballsystem, wobei der Euro und US$ ja auch nichts anderes...

dopemanone 03. Jun 2011

das kann noch nicht so lange her sein...

monettenom 02. Jun 2011

Ich habe das mal ausprobiert: Chrome erzeugt ca. 10% Rechenlast, wenn der JS-Generator...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)
  3. Ratbacher GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    Tuxgamer12 | 09:07

  2. Re: Der starke Kleber

    unbuntu | 09:01

  3. Re: Das stimmt imho so nicht, ...

    Der Held vom... | 08:56

  4. Re: Es ist erstaunlich, dass...

    thomas.pi | 08:24

  5. Naiv

    Pldoom | 05:17


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel