• IT-Karriere:
  • Services:

Adgrok

Twitter kauft Spezialisten für Google Adwords

Twitter übernimmt das Team des noch jungen Unternehmens Adgrok, kündigt das Unternehmen an. Adgroks Software soll die Verwaltung von Google-Adwords-Kampagnen vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,
Adgrok: Twitter kauft Spezialisten für Google Adwords

Bei der Übernahme von Adgrok durch Twitter geht es einmal nicht um Produkte, sondern nur um die Entwickler. Das bedeutet: Adgrok akzeptiert ab sofort keine Neuanmeldungen für seinen Dienst und wird bestehenden Kunden seine Leistungen nicht mehr in Rechnung stellen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. ASK Industries GmbH, Niederwinkling

Bereits am 30. Juni 2011 will Adgrok seine Server abschalten. Die sogenannte Grokbar wird dann nicht mehr verfügbar sein. Wie sie sich deinstallieren lässt, verrät Adgrok auf seinen Hilfeseiten.

Ende Juni 2011 will Adgrok zudem die Verknüpfung mit den Google-Accounts seiner Nutzer lösen und seine Datenbank löschen. Die Daten sollen nicht an Twitter weitergegeben werden.

Was die Adgrok-Entwickler für Twitter tun sollen, lässt die Ankündigung offen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,99€ (Release 10. Juni)

Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
    •  /