• IT-Karriere:
  • Services:

Neustart nach Horrorhalbjahr bei Sony?

Am frühen Abend, gegen 17 Uhr Ortszeit, folgt Sony mit seiner Pressekonferenz in der Los Angeles Memorial Sports Arena. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich die Firma nach dem schwierigen letzten Halbjahr - Geohot, Hack des Playstation Network - präsentiert. Im Mittelpunkt steht vermutlich die nächste Generation der Playstation Portable, die bislang unter dem Arbeitstitel NGP angekündigt war, aber den finalen Namen Vita tragen soll. Das Handheld soll noch 2011 kommen, vielleicht ist auch schon etwas über den Preis oder die Ausstattung zu erfahren. Auch Sony dürfte den ein oder anderen neuen Exklusivtitel präsentieren, Gerüchte gibt es über das nächste Werk aus dem Hause Quantic Dreams (Heavy Rain). Wichtigstes Spiel ist wahrscheinlich trotzdem Uncharted 3.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. arxes-tolina GmbH, Berlin

Erst einen Tag später folgt Nintendo mit der Enthüllung seiner neuen Konsole. Wahrscheinlich gibt es noch keine Festlegung zum Preis, aber technische Details und den ungefähren Erscheinungstermin dürfte Unternehmenschef Satoru Iwata wohl nennen. Außerdem gewährt er so gut wie sicher einen Ausblick auf wichtige Spiele - besonders schwierig zu erraten ist allerdings nicht, dass es Neuauflagen von Klassikern wie Mario Bros. und Kart geben wird.

Was Enthüllungen von Mega-Triple-A-Super-Blockbuster-Spielen angeht, ist von der E3 wenig zu erwarten. Rockstar Games ist kein offizieller Aussteller auf der E3, entsprechend unsicher ist, ob das eigentlich überfällige Grand Theft Auto während der Messe angekündigt wird. Wenn, dann wahrscheinlich im Rahmen der Pressekonferenz von einem der drei großen Konsolenhersteller. Der wahrscheinlichste Kandidat ist Microsoft, schließlich gibt es bereits zarte Kooperationsbeziehungen zu Rockstar, etwa bei Zusatzinhalten für GTA 4, die zuerst für Xbox 360 erschienen sind. Vielleicht stapelt das Entwicklerstudio aber auch tief und veröffentlicht einfach einen Trailer mit ersten Bildern und Infos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 E3-Vorschau: Nintendo läutet nächste Konsolengeneration einBlizzards Titan und Call of Duty 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  3. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  4. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)

ilse 10. Jun 2011

der erste teil war ein flop. warum sollten die das fortsetzen wollen?

spanther 07. Jun 2011

Meine Xbox360 ist auch nie auseinandergefallen -.-' Und die hatte ich viel länger als...

spanther 07. Jun 2011

Also mir haben die Customizing Elemente aus GTA San Andreas weit mehr gefallen! :) Wie...

Z101 06. Jun 2011

Der Gamecube war zum Beispiel deutlich leistungsfähiger als die PS2. Tatsächlich waren...

Anonymer Nutzer 06. Jun 2011

Kurzurlaubstee.


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    •  /