Abo
  • Services:
Anzeige
HTCs Flyer mit Stiftbedienung
HTCs Flyer mit Stiftbedienung (Bild: Andreas Sebayang)

Fazit und Verfügbarkeit des HTC Flyer

Die 3G-Variante des HTC Flyer ist bereits verfügbar und kostet rund 700 Euro mit 32 GByte internem Speicher. Wer auf Mobilfunk verzichten kann, der bekommt für 500 Euro eine WLAN-Variante. Diese hat dann allerdings nur 16 GByte Speicher. Die WLAN-Einheit ist noch nicht verfügbar. Laut HTC hat auch die WLAN-Variante Zugriff auf den Android Market.

Anzeige

Fazit

Dass HTCs Flyer Android 2.3 hat und nicht 3.0, ist für uns kein Kritikpunkt. Offenbar hat HTC Zeit gebraucht, um ein gut durchdachtes Tablet herzustellen, und es hat sich gelohnt: Nur Samsung hat es geschafft, ein ähnlich gutes Android-2.x-Tablet auf den Markt zu bringen. Auch der hochgetaktete Single-Core-Prozessor ist zunächst kein großes Problem. Erst wenn Anwendungen Dual-Core-Prozessoren brauchen, tut sich der Flyer schwer.

HTC Sense ist zwar vor allem Kosmetik, erleichtert aber trotzdem sehr deutlich die Bedienung. Es macht einfach Spaß, mit dem Tablet zu arbeiten. Wirklich gut gefällt uns die Stiftfunktion. Konkurrenz ist hier rar und findet sich eher in anderen Betriebssystemen. Wünschenswert wäre allerdings, dass der Stift stärker in Android integriert wird und der Akku etwas länger hält.

Da HTC zu den Herstellern gehört, die ihre Geräte auch nach dem Verkauf noch pflegen, gehen wir fest davon aus, dass HTC sein Versprechen hält, Android 3.0 alias Honeycomb als Update anzubieten. Wer ein kleines 7-Zoll-Tablet sucht, das zukunftsfähig ist, liegt beim Flyer also richtig. Mit den noch nicht gestarteten Diensten HTC Watch und dem Spielestreamingdienst Onlive wird das Gerät sogar noch interessanter werden.

 Akkulaufzeit und Stromsparmodi

eye home zur Startseite
Non_Paternalist 03. Jun 2011

Wär natürlich super, wenn die Beschränkung bei den kleineren Geräten bald fallen würde.

.02 Cents 03. Jun 2011

Naja um zu überzeugen, hätte es vielleicht doch etwas materieller sein müssen ... aber...

elknipso 02. Jun 2011

also ich nutze aktuell ein iPad und findende Finger Bedrohung funktioniert prima. ein...

elknipso 02. Jun 2011

aus dem Grund und weilnder Support von UTF unter aller sau ist wird mein nächstes Handy...

elknipso 01. Jun 2011

ich empfinde 10 Zoll als Minimum aber das ist wohl Geschmacksache.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Großraum Nürnberg
  2. STAUFEN.AG, Köngen
  3. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  2. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  3. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  4. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  5. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  6. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  7. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  8. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  9. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  10. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Kein brauchbares Elektrofahrzeug am Start...

    xmaniac | 08:48

  2. Re: Schließung des Forums

    happymeal | 08:47

  3. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    Dedl | 08:47

  4. Re: Das kann nicht in D klappen

    ptepic | 08:46

  5. Überall das gleiche Spiel

    VigarLunaris | 08:46


  1. 08:51

  2. 06:37

  3. 06:27

  4. 00:27

  5. 18:27

  6. 18:09

  7. 18:04

  8. 16:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel