Abo
  • IT-Karriere:

Gigabyte

Mainboard mit Z68-Chipsatz und mSATA-Steckplatz

Gigabyte stellt in Taipeh eines der ersten Mainboards vor, auf das sich direkt eine der kleinen mSATA-SSDs stecken lässt. Das sorgt mit Intels SSD-Cache für mehr Tempo.

Artikel veröffentlicht am ,
Z68-Mainboard GA-Z68XP-UD3
Z68-Mainboard GA-Z68XP-UD3 (Bild: Gigabyte)

Das GA-Z68XP-UD3 von Gigabyte ist eines der ersten Mainboards, auf dem sich für Intels sogenannte Smart Response Technology ein mSATA-Steckplatz befindet. Dort findet eine SSD Platz, die zusammen mit einer Festplatte für schnellere Lese- und Schreibzugriffe sorgt. Je nach Konfiguration können sich SSD und Festplatte dabei wie ein Laufwerk darstellen.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. ADWEKO Consulting GmbH, Stuttgart

Die mSATA-SSDs, die oft in Note- und Netbooks verbaut werden, sind inzwischen auch einzeln gut verfügbar, beispielsweise von Intel mit 80 GByte für rund 150 Euro oder von Transcend. Sie belegen bei Montage auf dem Mainboard keinen zusätzlichen Einbauschacht im Gehäuse und auch keine eigenen Kabel.

Ansonsten ist das Gigabyte-Board für ein High-End-Modell mit dem Sandy-Bridge-Chipsatz Z68 nicht besonders üppig ausgestattet. Immerhin stehen zwei PCIe-x16-Slots für Grafikkarten bereit. Elegant ist die Aufteilung der anderen Slots, so steht ein x4-Steckplatz nach PCI-Express oberhalb der Grafikslots bereit. Die von Intel nicht mehr unterstützten PCI-Slots gibt es gleich in zweifacher Ausführung, einer davon lässt sich auch nutzen, wenn eine zweite Grafikkarte mit doppelter Breite im Rechner steckt.

Preis und Liefertermin für das Z68-Mainboard nannte Gigabyte noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 21,95€
  3. 2,69€

Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /