Abo
  • Services:
Anzeige
Opera 11.50 Beta
Opera 11.50 Beta (Bild: Opera)

Swordfish

Opera 11.50 Beta macht Lesezeichen zu Widgets

Opera 11.50 Beta
Opera 11.50 Beta (Bild: Opera)

Opera hat die Betaversion von Opera 11.50 für Windows, Linux und Mac OS veröffentlicht. Software mit dem Codenamen Swordfish nutzt das Erweiterungssystem des Browsers, um aus einem Lesezeichen eine Art Widget zu machen.

Auf der Schnellwahlseite von Opera 11.50 Beta lassen sich Links ablegen, die selbsttätig aktuelle Inhalte anzeigen. Dazu verknüpft Opera das interne Erweiterungssystem mit der Schnellwahlfunktion, so dass im Grunde ein Widget entsteht. Zwar werden Widgets von Opera bereits seit langem unterstützt, aber nicht zur Integration in die Schnellwahlseite.

Anzeige
  • Opera 11.50 Beta mit Schnellwahl-Erweiterung
Opera 11.50 Beta mit Schnellwahl-Erweiterung

Denkbar sind etwa Schnellwahl-Erweiterungen, die das aktuelle Wetter, den gegenwärtigen Börsenkurs oder neue Schlagzeilen anzeigen. So steht etwa eine Schnellwahl-Erweiterung mit Wetterbericht zur Verfügung. Die Schnellwahl erscheint bei Opera, sobald ein leeres Tab geöffnet wird. Opera verspricht, dass sich Schnellwahl-Erweiterungen ohne großen Aufwand erstellen lassen, eine Dokumentation dazu steht bereit.

Die Opera-eigene Synchronisationsfunktion Opera Link beherrscht nun auch den sicheren Abgleich von Kennwörtern. Mittels Opera Link lassen sich Lesezeichen, die Schnellwahleinstellungen, die Suchmaschinenkonfiguration, der Browserverlauf sowie Notizen zwischen verschiedenen Opera-Browsern abgleichen.

Opera 11.50 steht als Betaversion ab sofort kostenlos für Windows, Linux und Mac OS zum Herunterladen bereit. Die Vorabversion kann parallel zu einer bestehenden Opera-Version installiert werden. Zudem wird auch die Vorabversion automatisch mit neuen Updates versorgt. Wer also bereits die Alphaversion von Opera 11.50 installiert hat, erhält die Betaversion zum Herunterladen.


eye home zur Startseite
zilti 31. Mai 2011

Ich sehe nicht im Geringsten, was an den neuen Features bittesehr auf Tablets...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  4. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Prinzeumel | 15:24

  2. Re: "Ohne Smart Funktion" ist für mich ein Kaufgrund

    thorsten... | 15:19

  3. Re: wehe man würde das bei Apple vorschlagen ...

    thorsten... | 15:17

  4. Re: Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt...

    Schattenwerk | 15:16

  5. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    oxybenzol | 15:08


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel