Abo
  • IT-Karriere:

Tegra

Nvidias Glowball-Demo zeigt, was mit Kal-El möglich ist

Nvidia hat mit Glowball eine Demo entwickelt, die zeigen soll, was mit der kommenden Tegra-Generation mit dem Codenamen Kal-El möglich ist. Der Chip für Smartphones und Tablets verfügt über 4 CPU- und 12 GPU-Kerne.

Artikel veröffentlicht am ,
Glowball-Demo
Glowball-Demo (Bild: Nvidia)

Glowball soll zeigen, was Kal-El, der vermutlich als Tegra 3 auf den Markt kommen wird, leisten kann. Auf dem Mobile World Congress 2011 kündigte Nvidia den neuen ARM-Prozessor an und versprach, dass bereits im August 2011 erste Tablets mit dem Quad-Core-Chip auf den Markt kommen werden. Ende des Jahres sollen dann auch Smartphones mit dem Kal-El folgen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding

Das von Nvidia veröffentlichte Video der Demo Glowball zeigt einen leuchtenden, rollenden Ball, der zugleich als Lichtquelle dient und so Lichteffekte auf unterschiedliche Objekte wirft. Die Art der Lichtquelle kann dabei verändert werden. Damit will Nvidia zeigen, was echte dynamische Lichtberechnungen, die in Echtzeit samt Physik berechnet werden, möglich machen.

Glowball verwendet zudem den Beschleunigungssensor mobiler Geräte, womit der Ball gesteuert werden kann. Die Bewegungen werden nach physikalischen Regeln berechnet und verteilt auf allen vier Kernen von Kal-El simuliert.

Kal-El soll fünfmal schneller sein als der bereits erhältliche Tegra 2 - was die Grafik betrifft. Zur Architektur von Kal-El verriet Nvidia auch sonst wenig. Eine konkrete Angabe machte das Unternehmen nur noch zum Grafikkern. Er soll zwölf Rechenwerke besitzen, der bisherige "ULP Geforce" des Tegra 2 besteht aus je vier Einheiten für Vertices und Pixel.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Trollversteher 31. Mai 2011

Das ist totaler Unsinn. Honeycomb selbst ist ja erst im Februar released worden - das...

Bady89 31. Mai 2011

User 2 hat wahrscheinlich nicht die geringste ahnung das Tegra ein OnDie Cpu/Gpu chip für...

Charles Marlow 30. Mai 2011

Die Musik klingt seeeehr suspekt nach ihm! ;)


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
    Google Game Builder ausprobiert
    Spieldesign mit Karten statt Quellcode

    Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
    Von Peter Steinlechner

    1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
    2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

      •  /