Abo
  • Services:
Anzeige
Steve Ballmer, CEO von Microsoft
Steve Ballmer, CEO von Microsoft (Bild: Dennis Hamilton / flickr.com CC-BY 2.0)

Patentlizenzen

HTC zahlt angeblich 5 Dollar pro Android-Gerät an Microsoft

Steve Ballmer, CEO von Microsoft
Steve Ballmer, CEO von Microsoft (Bild: Dennis Hamilton / flickr.com CC-BY 2.0)

Der Hersteller HTC zahlt 5 US-Dollar an Microsoft für jedes verkaufte Android-Gerät, behauptet Analyst Walter Pritchard. HTC hingegen dementiert jegliche Zahlungen.

Laut einem Bericht des Softwareanalysten der Citigroup, Walter Pritchard, erhält Microsoft für jedes von HTC verkaufte Android-Smartphone 5 US-Dollar - das berichtet unter anderem der US-Dienst Business Insider. Demnach steht die Zahlung im Zusammenhang mit der Lizenzvereinbarung zwischen Microsoft und HTC vom April 2010. Es sind die ersten konkreten Zahlen aus der Vereinbarung, die genannt werden. Allerdings dementiert HTC die Meldungen gegenüber der New Yorker Börse, wie Bloomberg berichtet.

Anzeige

Business Insider dagegen berichtet, HTC sei nicht der einzige Hersteller, der solche Abgaben zahle. Microsoft verlange von anderen Lizenznehmern zwischen 7,50 und 12,50 US-Dollar pro Android-Gerät, wird aus dem Bericht Pritchards zitiert.

Es seien noch einige rechtliche Auseinandersetzungen rund um Android zu erwarten. Es "scheint, Google habe sehr wenig geistiges Eigentum, um sich selbst zu verteidigen", erklärte Pritchard dem Bericht zufolge und bezog sich dabei auf die Praxis vieler großer Unternehmen, sich im Fall eines Gerichtsverfahrens mit einer Gegenklage zu wehren.

Die 44 Klagen, mit denen Android-Hersteller und Google seit März 2010 konfrontiert wurden, wiesen aber eine Besonderheit auf, meint Florian Müller, der Betreiber des Blogs Foss Patents: Nicht Patenttrolle, sondern die Schwergewichte Microsoft, Oracle und Apple wollten ihre eventuellen Rechte geltend machen.


eye home zur Startseite
gouranga 31. Mai 2011

Jetzt wird mir klar, von welchen Patenten Gebrauch gemacht wurde.

Kranked 31. Mai 2011

Genau hierfür gibt es Patente. HTC verwendet eben etwas, wo MS ihre Finger hat und dann...

zenker_bln 30. Mai 2011

Sollte man sofort machen! Dann wird man sehen, wieviel FAT und der andere Mist von...

AndyGER 30. Mai 2011

Aktuell verdient Microsoft doch weitaus mehr Geld mit einem Betriebssystem, das sie gar...

Hotohori 30. Mai 2011

Das größte Problem dieses dumme Patentrecht ist, dass es eigentlich mal die kleineren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haldex Brake Products GmbH, Heidelberg
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  3. SWMH Service GmbH, München, Stuttgart
  4. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  2. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  3. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  4. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  5. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  6. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  7. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  8. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  9. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  10. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Aktueller denn je

    NewEconomy | 11:44

  2. Re: Schilder sind ja auch für Menschen gedacht...

    gfa-g | 11:44

  3. Re: 28 Tage Laufzeit - Firmen gönnen sich jetzt...

    chefin | 11:43

  4. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    gadthrawn | 11:43

  5. Re: Hören die endlich mit den 6+ MDR sendern auf?

    SanderK | 11:41


  1. 12:02

  2. 11:56

  3. 11:32

  4. 10:48

  5. 10:33

  6. 10:16

  7. 09:40

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel