Abo
  • Services:

Starcraft 2

Teaser von Heart of the Swarm geleakt

Auch bei Blizzard passieren Datenpannen: Ein Teaser zur Erweiterung von Starcraft 2 ist offenbar vorzeitig im Internet aufgetaucht. Die gerenderten Sequenzen aus Heart of the Swarn drehen sich in erster Linie um Kerrigan.

Artikel veröffentlicht am ,
Kerrigan vor ihrer Karriere als Zerg
Kerrigan vor ihrer Karriere als Zerg (Bild: Blizzard)

"Find Kerrigan": Im Teaservideo zu Heart of the Swarm, der kommenden Erweiterung für Starcraft 2, geht es vor allem um die Jagd auf Sarah Kerrigan, die Herrscherin über die außerirdische Monsterrasse Zerg. Das Video stammt offensichtlich von den Servern des US-Portals Gametrailers.com, wo es wohl verfrüht veröffentlicht wurde - jedenfalls hat das Portal die Seite wieder offline gestellt. Eine ganze Reihe von Usern hat Kopien auf Youtube geladen. Wahrscheinlich soll der Teaser vor oder während der Spielemesse E3, die Anfang Juni 2011 stattfindet, offiziell enthüllt werden.

Blizzard hat bislang keinen Zeitraum für die Veröffentlichung von Heart of the Swarm genannt. 2011 erscheint das PC-Strategiespiel so gut wie sicher nicht mehr, plausibel erscheint ein Release ab Ende 2012. Die Kampagne soll laut den Entwicklern deutlich länger als die der Terraner im Hauptspiel werden, Kerrigan steht angeblich im Mittelpunkt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 12,99€
  2. 19,99€
  3. 59,99€
  4. 38,99€

Wulfen 30. Mai 2011

Bei bekannten Serien wie Starcraft wird, auch ohne dass es ein Leak ist, von jedem Furz...


Folgen Sie uns
       


Ryzen 2000 im Test - Livestream

AMDs neuer Ryzen 7 2700X und der Ryzen 5 2600X sind empfehlenswerte CPUs. Vielleicht haben unsere Leser aber noch spezifische Fragen an unseren Tester. Golem.de-Redakteur Marc Sauter stellt sich diesen.

Ryzen 2000 im Test - Livestream Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

    •  /