Abo
  • Services:

Drucker

Polaroid macht Sofortbilder aus Digitalfotos

Polaroid hat mit dem Grey Label GL10 einen Sofortbilddrucker für Digitalkameras und Mobiltelefone vorgestellt. Der mobile Drucker benötigt anstelle von Tinten oder Farbfolien nur spezielles Papier, in dem die Farben bereits enthalten sind. Polaroidfans erinnert das an das Analogbildzeitalter.

Artikel veröffentlicht am ,
Polaroid Grey Label GL10
Polaroid Grey Label GL10 (Bild: Polaroid)

Der Polaroid Grey Label GL10 ist ein mobiler Fotodrucker mit Akku und Bluetooth-Anschluss, der mit der Zink-Sofortbild-Technik von Polaroid arbeitet. Im dafür notwendigen Spezialpapier sind unterschiedliche farbige Kristalle untergebracht, die beim Drucken erhitzt und dadurch sichtbar gemacht werden. Darüber hinaus wurde ein USB-Anschluss integriert. Der Akku soll für 35 Ausdrucke reichen.

Stellenmarkt
  1. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  2. ASK Chemicals GmbH, Hilden

Das Papier ist allerdings mit 7,62 x 10,16 cm recht klein ausgefallen. Frühere Zinkdrucker produzierten mit 5 x 7,6 cm großen Ausdrucken allerdings noch kleinere Exemplare, die auch eher an Aufkleber als an Fotos erinnerten. Die Zinktechnik setzt nicht auf Tinte oder Thermosublimation, sondern auf spezielles Papier. Es besteht aus der Basisschicht, den drei Farbkristallreihen aus Cyan, Magenta und Gelb sowie einer schützenden Polymerschicht, um die Fotos gegen Kratzer resistent und lange haltbar zu machen. Durch unterschiedliche Temperaturen werden die Farbinformationen entsprechend abgemischt und sichtbar gemacht.

Der Ausdruck eines Abzugs soll ungefähr 45 Sekunden dauern, gab Polaroid an. Der Polaroid Grey Label GL10 soll in den USA ab Mitte Juni 2011 in den Handel kommen und rund 170 US-Dollar kosten. 30 Blatt Papier werden für rund 20 US-Dollar verkauft.

Für Android hat Polaroid eine kostenlose App entwickelt, mit der Fotos mit dem bekannten Polaroid-Rahmen versehen und mit speziellen Effekten so verfremdet werden können, dass sie aussehen wie Bilder aus dem Analogbereich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 31,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. (-60%) 15,99€

AFingas 31. Mai 2011

Wenn man es aber nun schon mal hat... dann grenzt es an Selbstüberwindung kein Interesse...

iu3h45iuh456 30. Mai 2011

Sehr schönes Design, soweit man das hier auf dem Bild erkennen kann und bestimmt auch...

Himmerlarschund... 30. Mai 2011

Ich hab mir das doch nicht ausgedacht :-D


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /