Abo
  • Services:
Anzeige
Ausschnitt der Easybits-Media-Homepage
Ausschnitt der Easybits-Media-Homepage (Bild: Easybits Media / Golem.de)

Windows

Skype installiert Software ohne Genehmigung

Ausschnitt der Easybits-Media-Homepage
Ausschnitt der Easybits-Media-Homepage (Bild: Easybits Media / Golem.de)

Skype-Anwendern wird derzeit eine Windows-Software zur Installation angeboten. Auch wenn Nutzer diese ablehnen, installiert sich die Software und lässt sich auch nicht ohne weiteres wieder löschen.

Seit dem Wochenende erhalten Skype-Anwender auf Windows-Systemen einen Hinweis zu einer Softwareinstallation, berichten aufgebrachte Nutzer unter anderem im Skype-Forum. Die Software mit dem Titel "Easybit Games Go" werde auch installiert, wenn die Anwender dem ausdrücklich nicht zustimmen, bestätigen Leser von Golem.de. Indirekt hat der Hersteller Easybits Media den Vorfall zugegeben.

Anzeige

Laut Angaben von Easybits Media aus Norwegen handelt es sich bei der Anwendung Easybit Games Go um ein Update der in Skype seit 2006 enthaltenen Spielefunktion. Das Update wurde auch auf der Herstellerseite im Pressebereich angekündigt, allerdings wird dabei nichts von der Zwangsinstallation erwähnt.

Easybits Media geht nicht darauf ein, weshalb die Software auch dann installiert wird, wenn der Anwender dies ausdrücklich untersagt. Der Hersteller bietet zur Beruhigung der erhitzten Gemüter eine Deinstallationssoftware an, um die Anwendung wieder aus dem System zu bekommen. Der Hersteller erklärt allerdings nicht, weshalb zur Deinstallation eine separate Software erforderlich ist. Mit der Deinstallationsfunktion von Windows wird die Anwendung jedenfalls nicht gelöscht.


eye home zur Startseite
Klau3 30. Mai 2011

Naja, dass muss man erst mal wissen. Ich würde mich als fortschrittlichen PC-Anwender...

SSD 30. Mai 2011

wenn man etwas nicht ernst meint, erzählt man von etwas (im Nachhinein) offensichtlich...

Pierre Dole 30. Mai 2011

Nein, man muss nicht suchen. Wie schon erwähnt wurde, kannst du es wieder...

Silmaril 30. Mai 2011

Ich benutze jetzt sein ca. drei einhalb Jahren Ubuntu, OpenSuse und jetzt Kubuntu auf dem...

Harald.L 30. Mai 2011

die nicht von Skype selber sondern von einer Fremdfirma kommen die über den Extras...


Links, Links, Links / 04. Jun 2011

Jan Schejbal / 29. Mai 2011

Computerhilfen.de / 29. Mai 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI Group, Hannover
  2. SCHIFFL GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. ANSYS Germany GmbH, Hannover
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum Abt. Personal- und Sozialwesen (M210), Heidelberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 9,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung bei Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  2. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  3. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

  1. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    Sharra | 17:57

  2. Re: Ja? Wieso funktioniert dann mein Edge und die...

    elf | 17:51

  3. Re: MS-DOS 6.22

    Test_The_Rest | 17:50

  4. Re: History repeats itself

    George99 | 17:49

  5. Re: Was hat das mit "Die PARTEI" zui tun?

    deutscher_michel | 17:47


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel