Abo
  • Services:

Computer mit Motor

Nissan wirbt für Elektromobilität

Verkehrte Welt: In einem Werbefilm für Nissans Elektroauto Leaf haben Haushaltsgeräte, Büroausstattung und sogar der Bohrer des Zahnarztes einen Verbrennungsmotor bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Verkehrte Welt: Computer mit Zündschloss und Motor
Verkehrte Welt: Computer mit Zündschloss und Motor (Bild: Screenshot)

Ein Computer mit Gaspedal, eine Kaffeemaschine mit Seilzughandstarter, Mobiltelefon und MP3-Player mit einem Motor - für einen neuen Werbefilm hat der japanische Autohersteller Nissan alle Geräte in unserer Umgebung mit einer Verbrennungsmaschine ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg
  2. comemso GmbH, Ostfildern

Was wäre, wenn alles mit einem Motor liefe, lautet die Botschaft. Die Folge wären vor allem Lärm und Abgase. Die Alternative: ein Elektroauto, genauer gesagt Nissans eigenes Modell Leaf.

Kleine Sottise am Ende des Spots: Kurz bevor Nissans Elektroauto ins Bild gerät, schwenkt die Kamera über den Chevrolet Volt, den der US-Autokonzern General Motors Ende letzten Jahres zeitgleich mit dem Leaf auf den Markt gebracht. Der Volt ist ein Plugin-Hybridauto, das einen Verbrennungsmotor als Range Extender hat.

Die Werbung soll während der Finalspiele der US-Profi-Basketballliga (National Basketball Association, NBA) ausgestrahlt werden. Die Begegnungen finden Ende Mai bis Anfang Juni statt.

In den USA ist vergleichende Werbung üblich. Apple beispielsweise macht sich in Spots gern über Microsoft lustig. Ende letzte Jahres revanchierte sich Microsoft mit einem Werbefilm, der sich über Apples Ablehnung von Blu-ray lustig machte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€
  2. 31,49€
  3. 53,99€ statt 69,99€

chrulri 30. Mai 2011

Vorallem sieht der Renault besser aus als der Nissan.

tomatende2001 29. Mai 2011

Der Prius ist ein kein Elektroauto und der Volt ist ein serieller Hybrid und wird...

tomatende2001 29. Mai 2011

Es kommt noch viel schlimmer. Vor über 100 Jahren gab es mehr Elektroautos als...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /