Abo
  • Services:

Linux Mint 11

Grüner Natty Narwhal ohne Unity

Unter dem Codenamen Katya ist Linux Mint 11 erschienen. Die Linux-Distribution basiert auf Ubuntu 11.04, verzichtet aber auf den neuen Unity-Desktop - und auf das neue Gnome 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux Mint 11: Grüner Natty Narwhal ohne Unity

Linux Mint 11 ist mit dem Beinamen Katya erschienen. Die Linux-Distribution basiert weitgehend auf Ubuntu 11.04 Natty Narwhal. Sie bietet darüber hinaus zahlreiche Eigenentwicklungen, etwa einen eigenen Paket- und Updatemanager. Auf den Unity-Desktop wollten die Entwickler von Beginn an verzichten und Gnome 3 als Basis für ihren Desktop verwenden - allerdings ohne die Gnome-Shell. Die jetzt veröffentlichte Version enthält stattdessen Gnome 2.32 mit dem traditionellen Mint-Desktop.

  • Linux Mint 11
  • Linux Mint 11
  • Linux Mint 11
  • Linux Mint 11
  • Linux Mint 11
  • Linux Mint 11
  • Linux Mint 11
Linux Mint 11
Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. InnoLas Solutions GmbH, Krailling Raum München

Als Grund für den Verzicht auf Gnome 3 gibt das Mint-Team Inkompatibilitäten mit Mint-Projekten wie Netdiscovery und Restoration Snapshots an. Dennoch hat Linux Mint zahlreiche neue Softwarepakete, etwa Libreoffice statt Openoffice.org, Banshee statt Rhythmbox und gThumb statt F-Spot.

Der Mint-eigene Softwaremanager wurde optisch überarbeitet und zeigt genau an, wie umfangreich der Download eines Softwarepakets ist, welche zusätzlichen Abhängigkeiten installiert werden müssen und wie viel Platz die Installation einer Software auf dem Rechner einnimmt. An der Kommandozeile kann mit dem neuen Befehl "apt-download" ein Paket samt Abhängigkeiten heruntergeladen werden, um es später zu installieren.

Der Updatemanager wurde ebenfalls verbessert und soll abhängige Pakete besser berücksichtigen. Zuvor hatte eine dezidierte Aktualisierung unter Umständen zu ungelösten Abhängigkeiten geführt. Zudem soll die Suche nach ausschließlich aktualisierten Paketen den Updatemanager beschleunigen.

Linux Mint 11 ist in einer 32- und 64-Bit-Version in DVD-Größe zum Download erhältlich. Zusätzlich steht eine CD-Variante zur Verfügung, die allerdings keine Codecs enthält. Außerdem ist noch eine OEM-Version erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,25€
  2. 26,99€
  3. 1,29€

DeVIL-I386 03. Jun 2011

Eine Woche später: Info-Seite ist vorhanden.

Seitan-Sushi-Fan 29. Mai 2011

Niemand behauptet, dass ein Punkt-Null-Release völlig bugfrei ist. Allerdings ist bei...

Anonymer Nutzer 29. Mai 2011

noch nicht ausprobiert, weil ich darüber nicht Teste. Normal sollte es aber auch auf...

JanoschGnisleh 28. Mai 2011

Jo, sorry ... Sowas kann ja wohl mal passieren. Ich kenne den Unterschied aber schön, da...

Anonymer Nutzer 28. Mai 2011

eigentlich sollte es ja für Schüler sein ;D


Folgen Sie uns
       


4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test

Lohnen sich 4K-Projektoren für unter 2.000 Euro?

4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /