Diebstahlsvorwurf

Paypal klagt wegen neuem Bezahlsystem Google Wallet

Googles Start des neuen Bezahlsystems Google Wallet hat zu einer wütenden Klage von eBay geführt. EBay wirft Google vor, einen Topmanager von Paypal abgeworben zu haben, der auf seinem Notebook Geschäftsgeheimnisse mitgenommen habe.

Artikel veröffentlicht am ,
Osama Bedier mit Google Wallet
Osama Bedier mit Google Wallet (Bild: Reuters/Shannon Stapleton)

Paypal hat Google wegen Diebstahls geistigen Eigentums und Betrugs verklagt. Google stellte gestern in New York sein mobiles Bezahlsystem Google Wallet vor. Im Zentrum der 28-seitigen Klageschrift (PDF) des eBay-Zahlungsdienstleisters steht Osama Bedier, Googles Vice President Payments, der neun Jahre für Paypal gearbeitet hatte. Bedier gehörte zu dem Team, das Google Wallet präsentierte.

Google habe Bedier vor vier Monaten angestellt, um Paypals Geschäftsgeheimnisse zu stehlen, so der Vorwurf. Bedier soll vor seinem Weggang bei Paypal internes Know-how kopiert haben. Weiter erhebt Paypal Vorwürfe gegen die frühere eBay-Managerin Stephanie Tilenius, die seit 2009 für Google arbeitet. Sie habe im vergangenen Jahr begonnen, Bedier abzuwerben. Tilenius ist Google Vice President of Commerce. Der damalige Google-Chef Eric Schmidt und Mitbegründer Larry Page sollen sich im letzten Herbst persönlich mit Bedier getroffen haben, behauptet Paypal.

"Manchmal macht das Verhalten von Menschen und Konkurrenten eine Klage einfach unerlässlich, um eines der wichtigsten Besitztümer eines Unternehmens zu schützen: seine Geschäftsgeheimnisse", erklärte Paypal in seinem Firmenblog.

Google setzt bei der mobilen App Google Wallet auf die drahtlose Kommunikationstechnologie Near Field Communication (NFC) in Android-basierten Smartphones. Google kooperiert dabei mit dem Finanzdienstleister Citigroup, der Kreditkartenorganisation Mastercard und dem US-Mobilfunkbetreiber Sprint Nextel. "Eine Tages werden auch Dinge wie Bordkarten, Tickets, IDs und Schlüssel in Google Wallet gespeichert werden", erklärte Google.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Captain 30. Mai 2011

wenn ich mir so manchen Politiker anschau, bin ich mir da nicht so sicher...

Lala Satalin... 27. Mai 2011

Es soll Apfel Google Walter heißen. *LMAO*

ArnoNymous 27. Mai 2011

"Eine Tages" vielleicht.

elgooG 27. Mai 2011

Ich habe EBay noch nie genutzt, bin allerdings jahrelange Paypal-Kundin. Besonders für...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /