Abo
  • Services:

Mozilla, Nvidia und Youtube

3D-Videos in WebM für Firefox

Nvidia, Youtube, und Mozilla bringen stereoskopische 3D-Videos ins Web, vorausgesetzt, die Nutzer verfügen über Nvidias 3D-Vision-Hardware. Entsprechende Videos im freien Format WebM können ab sofort bei Youtube abgerufen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Nvidias Vision von 3D-Vision
Nvidias Vision von 3D-Vision (Bild: Nvidia)

Stereoskopische 3D-Videos mit normaler Webtechnik ermöglicht eine Kooperation zwischen Mozilla, Nvidia und Youtube. Firefox 4 spielt die mit WebM codierten und bei Youtube gehosteten 3D-Videos ab. Nvidias Stereoskopietechnik 3D Vision ist dafür verantwortlich, dass die Videos auch dreidimensional betrachtet werden können. Zudem sind aktuelle Geforce-Treiber nötig.

  • Die Zahl der 3D-PCs nimmt zu.
  • Acer-Monitor mit eingebautem IR-Emitter für 3D Vision.
  • 3D-Videos per HTML5 und WebM von YouTube
  • Nvidias eigene 3D-Community
3D-Videos per HTML5 und WebM von YouTube
Stellenmarkt
  1. yourfirm GmbH, München
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Nachdem es neben 3D-Kameras für Endkunden inzwischen auch Smartphones für 3D-Aufnahmen gibt, wollen die Partner eine Plattform bieten, mit der Nutzer 3D-Filme mit Freunden austauschen können.

Um die 3D-Videos auf Youtube angezeigt zu bekommen, müssen Nutzer zuvor den gewünschten 3D-Modus "HTML5 Stereo View" unter youtube.com/select_3d_mode aktivieren. Die entsprechenden Videos sind mit dem Tag yt3d versehen und lassen sich darüber leicht finden.

Mit Nvidias Software 3DTV Play ist es zudem möglich, die 3D-Videos auf einem angeschlossenen 3D-Fernseher wiederzugeben. Zudem bietet Nvidia einen Test an, um herauszufinden, ob das eigene System in der Lage ist, die 3D-Videos abzuspielen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)

t-master 28. Mai 2011

Du meinst es kann sich keiner leisten, dieses Feature zu unterstützen, da es YouTube...

rabatz 27. Mai 2011

Ich fände das vor allem zum Spielen sehr viel sinnvoller als nur ein 3D-Display mit 3D...

MaX 27. Mai 2011

Das liegt vermutlich aber an dem nVidia Treiber.

unnamed99k 27. Mai 2011

nVidia bietet seit einem knappen Jahr bereits ein Plugin für den IE an. Dieses ist jedoch...

Atalanttore 26. Mai 2011

Gar nicht gewusst, dass man mit WebM auch 3D-Videos speichern kann.


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /