Skype

Login-Probleme und Client-Abstürze

Mit einer Fehlermeldung haben sich Skype-Clients weltweit verabschiedet. Die Abstürze resultierten offenbar aus Serverproblemen - Skype bestätigte mittlerweile auch offiziell Login-Probleme.

Artikel veröffentlicht am ,
Skypeabsturz und Serverprobleme
Skypeabsturz und Serverprobleme (Bild: Golem.de)

Ein Teil der Skype-Nutzer hat derzeit Login-Probleme und kann keine Anrufe über die Software tätigen. Skype hat das Problem mittlerweile bestätigt und will den Problemen auf den Grund gehen. Auch die Webserver von Skype reagieren derzeit nur sehr träge.

  • Am 26. Mai 2011 stürzten rund um den Globus Windows-Clients von Skype ab. (Bild: Golem.de)
Am 26. Mai 2011 stürzten rund um den Globus Windows-Clients von Skype ab. (Bild: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Consultant / Business Process Analyst (m/w/d)
    pdv Financial Software GmbH, Hamburg
  2. Senior Technical Consultant ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
Detailsuche

Golem.de sind verschiedene Fälle bekannt, deren Skype-Software heute abstürzte und es gibt auch verschiedene Berichte und Twitter-Nachrichten. In einem Unternehmen beendeten sich laut eines Leserberichts beispielsweise fast gleichzeitig Skype-Clients einer ganzen Abteilung mit einer Fehlermeldung. Erst nach Installation einer alten Version soll der Absturz nicht mehr aufgetreten sein. Auch aus dem Umfeld von Golem.de gab es einige Absturzmeldungen oder Berichte über Login-Probleme.

Skype hatte erst am 24. Mai 2011 die neue Version 5.3.0.113 des Skype-Clients für Windows veröffentlicht. Zusammenhänge sind aber noch unklar.

Nachtrag vom 26. Mai 2011, 15:05 Uhr

Laut Skype ist nur ein kleiner Teil der Nutzer von den Problemen betroffen. Mittlerweile gibt es vom Skype-Team auch eine Anleitung, wie betroffene Windows- und Mac-Nutzer trotz Login-Problemen wieder mit Skype online kommen:

Golem Akademie
  1. Microsoft Teams effizient nutzen
    25. Oktober 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Windows Vista and Windows 7

1. Close Skype.
a. Right-click the Skype icon in the system tray (at the bottom right of the screen)
b. Choose Quit.
2. Ensure that "Show hidden files and folders" is switched on.
a. Click Start, type run and press Enter.
b. Type control folders and click OK.
c. Select the View tab and ensure relevant entry is enabled.
3. Locate the shared.xml file.
a. Click Start, type run and press Enter.
b. Type %appdata%\skype and click OK.
c. Delete the shared.xml file.
4. Restart Skype. The shared.xml file will be recreated.

Windows XP

1. Close Skype.
a. Right-click the Skype icon in the system tray (at the bottom right of the screen)
b. Choose Quit.
2. Ensure that "Show hidden files and folders" is switched on.
a. Click Start and then Run...
b. Type control folders and click OK.
c. Select the View tab and ensure relevant entry is enabled.
3. Locate the shared.xml file.
a. Click Start and then Run...
b. Type %appdata%\skype and click OK.
c. Delete the shared.xml file.
4. Restart Skype. The shared.xml file will be recreated.

Mac OS X

1. Quit Skype.
2. Go to the folder ~/Library/Application Support/Skype/
3. Delete the file shared.xml (it will be recreated once you open Skype again, this is fine).
4. Start Skype.

Nachtrag vom 26. Mai 2011, 17:00 Uhr

Skype zufolge sind hauptsächlich Windows-Nutzer von dem Problem betroffen. In der aktualisierten Anleitung findet sich aber trotzdem ein Hinweis, wie Linux-Nutzer das Login-Problem lösen können. Skype geht davon aus, das Problem in den nächsten Stunden mit einem Softwareupdate beseitigen zu können.

Nachtrag vom 27. Mai 2011, 9:30 Uhr

Eine neue Skype-Version erspart Nutzern die manuelle Problemlösung, für Windows ist sie bereits erschienen, für Mac OS X soll sie folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Flying Circus 27. Mai 2011

Etwas mehr Toleranz, bitte. Wenn man jeden, der im Netz Bullshit absondert, abklemmen...

Himmerlarschund... 27. Mai 2011

Wie viel Blödsinn man in ein paar Zeilen unterbringen kann... Respekt!

Anonymer Nutzer 26. Mai 2011

:D kwk

Anonymer Nutzer 26. Mai 2011

nur wer etwas zum Fressen bekommt kann sich auch hinterher beim Koch beschweren ;)

CJ 26. Mai 2011

Was würde gegen jingle + xmpp sprechen? Das ist ebenfalls Open Source und mittlerweile...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Betriebssystem: Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
    Betriebssystem
    Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet

    Um Platz zu sparen, müssen sich einige vorinstallierte Windows-11-Apps mit dem Internet verbinden. Auch ein Microsoft-Konto ist dafür nötig.

  2. Weihnachtsgeschäft: Amazon benötigt wieder 10.000 Saisonkräfte
    Weihnachtsgeschäft
    Amazon benötigt wieder 10.000 Saisonkräfte

    Amazon stellt im Weihnachtsgeschäft wieder viele Befristete ein und zahlt angeblich 12 Euro brutto.

  3. WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
    WLAN und 6 GHz
    Was bringt Wi-Fi 6E?

    Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • PCGH-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /