Abo
  • IT-Karriere:

Amazon

Lady Gagas "Born This Way" nochmals für 99 Cent

Am Montag hat Lady Gaga Amazons Server ans Limit gebracht, heute soll alles besser werden. Amazon bietet das neue Album "Born This Way" von Lady Gaga in den USA heute nochmals für 99 US-Cent an.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon: Lady Gagas "Born This Way" nochmals für 99 Cent

Amazon hat das neue Album von Lady Gaga, "Born This Way", in den USA zu dessen Verkaufsstart am Montag als MP3-Download für nur 99 US-Cent angeboten. Der Ansturm der eintägigen Aktion brachte Amazons Server allerdings ans Limit, so dass Amazon die Aktion am heutigen Mittwoch nochmals wiederholt: "Und diesmal sind wir vorbereitet", versichert Amazons Musikchef Craig Pape.

Stellenmarkt
  1. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich
  2. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam

Zusammen mit dem Kauf des Lady-Gaga-Albums als MP3 erhalten Amazon-Kunden 20 GByte Speicherplatz für Amazons Cloud Drive. Mit der kostspieligen Aktion will Amazon offensichtlich für seinen neuen Musik-Streaming-Dienst werben. Denn laut Wall Street Journal kauft Amazon Lizenzen für das Album bei Universal Music für rund 9 US-Dollar ein.

Hierzulande kostet "Born This Way" bei Amazon als MP3 6,89 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 98,99€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

dumdideidum 27. Mai 2011

Ich hätte "gefällt mir" gedrückt, gäbe es diesen Button.

Shimitsu 26. Mai 2011

U S A, U S A, U S A!!!

dahana 26. Mai 2011

Oh man, als wäre Gaga Song nicht schon lahm genug.

SoniX 26. Mai 2011

Wenn die Meldung lauten würde "Amazons Server unter Last zusammengebrochen" schon eher...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    •  /