Abo
  • Services:
Anzeige
Ankündigung am Towel Day
Ankündigung am Towel Day (Bild: Hothead Games)

Keine Panik

Hitchhikers Guide to the Galaxy als interaktive App

Ankündigung am Towel Day
Ankündigung am Towel Day (Bild: Hothead Games)

Hothead Games (Swarm, Deathspank) arbeitet an einer interaktiven Version des intergalaktischen Reiseführers Hitchhikers Guide to the Galaxy. Die Ankündigung kam passend zum internationalen Handtuchtag 2011.

In der Ankündigung von Hothead Games sind zwar noch keine Details zum Hitchhikers Guide to the Galaxy zu lesen. Bekannt ist jedoch, dass es sich um eine Erdlingversion des auch kurz als "The Guide" bezeichneten Reiseführers von Megadodo Publications vom Planeten Ursa Minor handeln wird. Der verstorbene Autor Douglas Adams hatte sie für seine ebenfalls verfilmte Kultromanserie Per Anhalter durch die Galaxis erfunden.

Anzeige
  • Hothead Games' Ankündigung eines interaktiven Hitchhikers Guide to the Galaxy fällt auf den Towel Day 2011. (Bild: Hothead Games)
  • Die offizielle Webseite zum interaktiven Hitchhikers Guide to the Galaxy enthält nicht viel. (Bild: Hothead Games)
Hothead Games' Ankündigung eines interaktiven Hitchhikers Guide to the Galaxy fällt auf den Towel Day 2011. (Bild: Hothead Games)

Die offizielle Webseite www.thenewhitchhikersguide.com lässt vermuten, dass es sich beim neuen Hitchhikers Guide to the Galaxy um eine App für Smartphones und Tablets handeln wird. Die Ankündigung der Software fällt nicht zufällig auf den 25. Mai 2011 - Fans feiern heute, wie jedes Jahr, den internationalen Handtuchtag ("Towel Day") und tragen entsprechend, wie Adams' Romanfigur Arthur Dent, ein nützliches Handtuch mit sich herum. Daraus wurde ein inoffizieller Gedächtnistag für Douglas Adams.

Ob die Ankündigung mit einem möglichen Verkauf von H2G2.com zusammenhängt, bleibt abzuwarten. Die BBC hatte Anfang des Jahres 2011 bekanntgegeben, die an einem eigenen Hitchhikers Guide arbeitende und sich weitgehend selbst verwaltende Fan-Community H2G2 unter bestimmten Auflagen verkaufen zu wollen. Weitere Ankündigungen gab es seitdem nicht. Douglas Adams hatte das Projekt im Jahr 2000 vorgestellt, anstatt der Abkürzung von HHGG für den sperrigen Titel Hitchhikers Guide to the Galaxy wählte er das besser auszusprechende H2G2. Die BBC hostete die Webseite nach seinem Tod im Jahr 2001 weiter.

Nachtrag vom 25. Mai 2011, 18:30 Uhr

Die britische Presseagentur von Hothead Games wollte auf Nachfrage noch nicht mehr verraten. "Ich wünschte wirklich, ich könnte Ihnen mehr sagen, aber ich fürchte, Näheres wird es erst nach der E3 geben", hieß es in einer E-Mail an Golem.de.


eye home zur Startseite
Ach 27. Mai 2011

Das wird schwierig :). Aber genau das ist es was ich meine. Der Wahnsinn spricht schon...

Gravitationsbombe 26. Mai 2011

So siehts aus ... die Radio-Hörspielfassung ist das Original, danach kamen erst die...

Dorsai! 26. Mai 2011

Ja, natürlich. Der Bachelor an einer Uni ist natürlich so viel besser als der Bachelor an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BASF SE, Ludwigshafen
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Munich International School e. V., Starnberg Raum München
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  2. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks

  3. Glasfaser

    Telekom beginnt wieder mit FTTH für Haushalte

  4. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  5. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  6. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde

  7. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  8. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  9. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  10. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    Makki | 13:15

  2. BMW ist für den Massenmarkt der falsche Partner

    onkel hotte | 13:14

  3. Re: Kleiner Auszug aus den AGB

    5itronen | 13:14

  4. Re: Haushalte müssen nicht für die Erschießung zahlen

    neonmag | 13:12

  5. Re: Fahrrad-Hochstraßen

    igor37 | 13:12


  1. 13:10

  2. 12:40

  3. 12:36

  4. 12:03

  5. 11:44

  6. 10:48

  7. 10:16

  8. 09:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel