Abo
  • Services:

Keine Panik

Hitchhikers Guide to the Galaxy als interaktive App

Hothead Games (Swarm, Deathspank) arbeitet an einer interaktiven Version des intergalaktischen Reiseführers Hitchhikers Guide to the Galaxy. Die Ankündigung kam passend zum internationalen Handtuchtag 2011.

Artikel veröffentlicht am ,
Ankündigung am Towel Day
Ankündigung am Towel Day (Bild: Hothead Games)

In der Ankündigung von Hothead Games sind zwar noch keine Details zum Hitchhikers Guide to the Galaxy zu lesen. Bekannt ist jedoch, dass es sich um eine Erdlingversion des auch kurz als "The Guide" bezeichneten Reiseführers von Megadodo Publications vom Planeten Ursa Minor handeln wird. Der verstorbene Autor Douglas Adams hatte sie für seine ebenfalls verfilmte Kultromanserie Per Anhalter durch die Galaxis erfunden.

  • Hothead Games' Ankündigung eines interaktiven Hitchhikers Guide to the Galaxy fällt auf den Towel Day 2011. (Bild: Hothead Games)
  • Die offizielle Webseite zum interaktiven Hitchhikers Guide to the Galaxy enthält nicht viel. (Bild: Hothead Games)
Hothead Games' Ankündigung eines interaktiven Hitchhikers Guide to the Galaxy fällt auf den Towel Day 2011. (Bild: Hothead Games)
Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg

Die offizielle Webseite www.thenewhitchhikersguide.com lässt vermuten, dass es sich beim neuen Hitchhikers Guide to the Galaxy um eine App für Smartphones und Tablets handeln wird. Die Ankündigung der Software fällt nicht zufällig auf den 25. Mai 2011 - Fans feiern heute, wie jedes Jahr, den internationalen Handtuchtag ("Towel Day") und tragen entsprechend, wie Adams' Romanfigur Arthur Dent, ein nützliches Handtuch mit sich herum. Daraus wurde ein inoffizieller Gedächtnistag für Douglas Adams.

Ob die Ankündigung mit einem möglichen Verkauf von H2G2.com zusammenhängt, bleibt abzuwarten. Die BBC hatte Anfang des Jahres 2011 bekanntgegeben, die an einem eigenen Hitchhikers Guide arbeitende und sich weitgehend selbst verwaltende Fan-Community H2G2 unter bestimmten Auflagen verkaufen zu wollen. Weitere Ankündigungen gab es seitdem nicht. Douglas Adams hatte das Projekt im Jahr 2000 vorgestellt, anstatt der Abkürzung von HHGG für den sperrigen Titel Hitchhikers Guide to the Galaxy wählte er das besser auszusprechende H2G2. Die BBC hostete die Webseite nach seinem Tod im Jahr 2001 weiter.

Nachtrag vom 25. Mai 2011, 18:30 Uhr

Die britische Presseagentur von Hothead Games wollte auf Nachfrage noch nicht mehr verraten. "Ich wünschte wirklich, ich könnte Ihnen mehr sagen, aber ich fürchte, Näheres wird es erst nach der E3 geben", hieß es in einer E-Mail an Golem.de.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. (-62%) 11,50€
  3. 4,99€
  4. (-15%) 33,99€

Ach 27. Mai 2011

Das wird schwierig :). Aber genau das ist es was ich meine. Der Wahnsinn spricht schon...

Gravitationsbombe 26. Mai 2011

So siehts aus ... die Radio-Hörspielfassung ist das Original, danach kamen erst die...

Dorsai! 26. Mai 2011

Ja, natürlich. Der Bachelor an einer Uni ist natürlich so viel besser als der Bachelor an...


Folgen Sie uns
       


Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger

Wir zeigen die ersten Schritte in Blender 2.80 Beta im Video.

Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
    Android-Smartphone
    10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

    Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

    1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
    2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
    3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /