Abo
  • Services:

SSL-Zertifikate

Noch ein Einbruch bei einem Comodo-Partner

Beim brasilianischen Comodo-Partner Comodo BR ist eingebrochen worden. SSL-Zertifikate sollen aber nicht gefährdet sein. Comodo teilte mit, die Angreifer hätten keinen Zugriff auf die Datenbanken gehabt.

Artikel veröffentlicht am ,
SSL-Zertifikate: Noch ein Einbruch bei einem Comodo-Partner
(Bild: Comodo BR)

Bei Comodo BR gab es einen Hack per SQL-Injection. Comodo BR ist ein Wiederverkäufer von Comodo-Produkten in Brasilien. Eine Bestätigung des Einbruchs durch Comodo liegt The Register vor. Comodo bewertet den Einbruch allerdings als harmlos. So schrieb Comodo-Chef Melih Abdulhayoglu dem Register, dass es sich nur um einen gewöhnlichen SQL-Angriff auf eine Firma handelte, die einige Comodo-Produkte weiterverkauft. Nichts, über das man berichten müsste. Obwohl die gestohlenen Daten auch Zugangsdaten von Mitarbeitern des brasilianischen Comodo-Partners beinhalten sollen.

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. Dataport, Hamburg

Der Angriff auf den Comodo-Partner war offenbar nicht so schwerwiegend wie der Hack Ende März 2011. Damals mussten Browserhersteller Comodo-Zertifikate zurückrufen. Der Partner soll keinen Zugriff auf Comodo-Datenbanken haben.

Der Angriff ist auf pastebin auf zwei Seiten dokumentiert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Lala Satalin... 26. Mai 2011

SQL-Injection mit Escapen zu vermeiden. Aber na ja, das ist ja viel zu teuer, kostet ja...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /