Abo
  • IT-Karriere:

0install

Zero Install 1.0 veröffentlicht

Das freie Softwareinstallationssystem Zero Install alias "0install" ist in der Version 1.0 erschienen. Es erlaubt, Software betriebssystemübergreifend zu verteilen, sowohl für verschiedene Linux-Distributionen als auch für Windows und Mac OS X.

Artikel veröffentlicht am ,
0install: Zero Install 1.0 veröffentlicht

Softwareentwickler können mit Zero Install Programme auf ihrer eigenen Webseite zum Download bereitstellen und dabei dennoch Funktionen nutzen, die traditionelle Paketmanager aus der Linux-Welt übernehmen, beispielsweise Shared Libraries, automatische Updates und digitale Signaturen. Zero Install soll das Paketmanagement der eingesetzten Distribution ergänzen, nicht ersetzen, denn 0install-Pakete lassen sich parallel zu den entsprechenden Paketen der Distribution einsetzen.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld
  2. Universität Stuttgart, Stuttgart

Zero Install definiert dabei kein neues Paketformat, sondern kann unmodifizierte Tarballs oder Zip-Archive verwenden. Zero Install ergänzt die Pakete um eine XML-Datei mit Metadaten, in der das Paket und seine Abhängigkeiten beschrieben sind. Dabei kann ein und dieselbe Metadatendatei auf mehreren Betriebssystemen verwendet werden, beispielsweise Debian, Ubuntu, Fedora und FreeBSD, aber auch Windows und Mac OS X - vorausgesetzt, das Programm steht für die entsprechenden Systeme zur Verfügung.

Im Vergleich mit herkömmlichen Paketmanagern, wie man sie in den meisten Linux-Distributionen findet, soll Zero Install einige Vorteile haben: So verwendet Zero Install, wann immer möglich, die gleichen Bibliotheken wie andere Programme, erlaubt es aber immer, mehrere Versionen parallel zu installieren, um möglichen Konflikten aus dem Weg zu gehen.

Die Installation neuer Software über 0install soll immer ohne Nebeneffekte sein, schließlich wird die Software in ein eigenes Verzeichnis entpackt und lässt andere Verzeichnisse unberührt.

Die XML-Datei mit den Metadaten kann zudem im Sourcecode-Repository hinterlegt werden, so dass Abhängigkeiten auch für unveröffentlichte Entwicklerversionen geprüft werden können.

Die Entwicklung von 0install begann bereits 2003, in dieser Woche erschien die 0install 1.0 und es sind einige hundert Pakete für das System verfügbar. Eine Anleitung erläutert Entwicklern, wie sie ihre Software mit Hilfe von Zero Install verbreiten können.

Zero Install steht unter 0install.net für Linux, Unix, Windows und Mac OS X sowie im Quelltext zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

burzum 26. Mai 2011

Super, die Seite ist wohl nur um Jahre hinterher? Machst Du nur Werbung für (d)eine...

teleborian 26. Mai 2011

also wenn man in die XML schreiben kann, dass Silent install = Parameter /Fresse ist...

smcj 25. Mai 2011

kwt!


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /