Abo
  • IT-Karriere:

Age of Conan Unrated

Funcom setzt auf mehr Gewalt, Erotik und Free-to-Play

Funcom will Age of Conan endlich erfolgreicher machen und lässt ab Sommer 2011 auch nichtzahlende Kunden regulär in das Spiel. Außerdem soll das Erwachsenen-MMORPG düsterer, härter und erotischer werden - und auch Inhalte aus dem kommenden Conan-Film enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausschnitt aus dem Kinofilm Conan the Barbarian
Ausschnitt aus dem Kinofilm Conan the Barbarian (Bild: Lionsgate/Millennium)

Funcoms Age of Conan wird zu einem Hybrid aus Free-to-Play- und Premium-MMORPG. Abonnenten und nichtzahlende Spieler werden beide auf einen neuen Shop für Spielgegenstände zugreifen können, um sich darüber etwa Reittiere, Rüstungen oder Waffen zu kaufen. Kunden können zwischen beiden Modellen wechseln.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Damit es sich für Abonnenten weiterhin lohnt, für das Spiel zu zahlen, werden die meisten Gebiete, Dungeons und Raid-Zonen nur für sie zugänglich sein. Außerdem können Free-to-Play-Spieler nur zwei Helden erstellen und dabei auch nur aus vier der insgesamt zwölf Charakterklassen wählen. Die Premium-Kunden erhalten zudem fünf Prozent Rabatt im Item-Shop. Eine Liste der Unterschiede zwischen Free-to-Play und Premium findet sich ebenso wie die Free-to-Play-FAQ auf der Age-of-Conan-Website.

Mit neuen Inhalten wollen die Entwickler näher an die Conan-Romanvorlage und die Kurzgeschichten von Robert E. Howard kommen. Es soll "mehr von der barbarischen, brutalen und sexy Kulisse" von Howards Fantasywelt Hyborien (engl. Hyboria) genutzt werden, heißt es in der Ankündigung. Das Spiel wird deshalb den Beinamen "Unrated" erhalten.

Laut Funcom sind neue Orte, Monster, Ausrüstungsgegenstände und Geschichten für "Age of Conan: Unrated" bereits in Arbeit. Dazu gehört auch ein Adventure-Paket, das Inhalte und Charaktere aus der Neuverfilmung von "Conan the Barbarian" ("Conan der Barbar") enthält. Der neue Film wird im September 2011 in die deutschen Kinos kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,94€
  2. (-56%) 19,99€
  3. 12,99€
  4. 49,99€

halfzware 10. Okt 2011

Sie verstehen da etwas falsch, im Itemshop gibt es sehr wenig spielentscheidendes, das...

ali baba 30. Mai 2011

Also ich hätte ja auch gern mal wieder was "Anspruchsvolles" im Sinne von Gameplay/Taktik...

derkork 26. Mai 2011

War ja damals schon beim Start so, daß die deutsche Version wieder zensie^h^h...

tomchen 25. Mai 2011

Aber irgendwann ist man ja mal am Ende der Stufe angekommen und dann möchte man...

Hotohori 25. Mai 2011

Dann sollen die Entwickler mal anfangen wieder mehr richtige MMOs zu machen und keine...


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 Probe gefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 Probe gefahren Video aufrufen
CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

    •  /