Abo
  • IT-Karriere:

Ghost Recon Online

Ubisoft kündigt Mehrspieler-Taktik-Shooter an

Tom Clancy's Ghost Recon Online ist Ubisofts kommender Mehrspieler-Taktik-Shooter. Das Spiel soll zwar kostenlos zugänglich sein (Free-to-Play), verdienen will Ubisoft aber mit Ausrüstungsgegenständen und Live-Support.

Artikel veröffentlicht am ,
Tom Clancy's Ghost Recon Online
Tom Clancy's Ghost Recon Online (Bild: Ubisoft)

Interessierte können sich auf www.ghostrecononline.com bereits für die geschlossene Betatestphase von Tom Clancy's Ghost Recon Online registrieren. Die Closed Beta wird laut Ubisoft im Sommer 2011 starten.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Haufe Group, Freiburg

Der Spielepublisher beschreibt das Spiel als "deckungsbasierten Mehrspieler-Taktik-Shooter in der 3rd-Person-Perspektive". Spieler können eine Spielfigur anlegen, dabei aus drei verschiedenen Klassen wählen und ihre Erfolge in umfangreichen Statistiken betrachten.

Ghost Recon Online ist zwar kostenlos zugänglich, soll aber dennoch mit aufwendiger Umgebungsgrafik und taktisch anspruchsvollen Spielkarten Vollpreisspielen in nichts nachstehen. Ubisoft hat zudem regelmäßige Ingame-Events und Aktualisierungen des Spielinhalts in Aussicht gestellt.

  • Tom Clancy's Ghost Recon Online (Bild: Ubisoft)
  • Tom Clancy's Ghost Recon Online (Bild: Ubisoft)
  • Tom Clancy's Ghost Recon Online (Bild: Ubisoft)
Tom Clancy's Ghost Recon Online (Bild: Ubisoft)

Wer im Spiel schneller vorankommen oder besondere Gegenstände haben will, muss sich mit Ingame-Points oder echter Währung Waffen, Ausrüstung und andere Verbesserungen kaufen. Das wird laut Ubisoft das Spielerlebnis verbessern - und dem Publisher Einnahmen durch Mikrotransaktionen bescheren.

Entwickelt wird Ghost Recon Online von Ubisoft Singapur, zum Spielen muss ein Client installiert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)

Seradest 26. Mai 2011

F2P muss sich vor allem mal wirtschaftlich für Hersteller und Publisher lohnen. Und da...

grorg 25. Mai 2011

Unendlich denke ich. Bis dann nach 3 Wochen die Tier2-Waffen rauskommen und nach 6 Wochen...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    •  /