Abo
  • Services:

Kundendaten im Netz

Sony Ericssons kanadischer Webshop gehackt

Nach Sony Music ist nun auch Sony Ericsson gehackt worden. Und wieder landeten die erbeuteten Daten tausender Kunden im Netz.

Artikel veröffentlicht am ,
Idahc hat einen Webshop von Sony Ericsson gehackt.
Idahc hat einen Webshop von Sony Ericsson gehackt. (Bild: The Hackernews/Golem.de)

Ein libanesischer Hacker hat den kanadischen Webshop von Sony Ericsson angegriffen. Idahc teilte The Hackernews mit, er habe mittels einfacher SQL-Injection Zugang zur Kundendatenbank erhalten. Im Twitterfeed von Idahc ist zudem zu lesen, dass der Hacker an den Admin-Account nebst Passwort gekommen ist. Die von ihm über Pastebin veröffentlichten Daten umfassen Kundennamen, E-Mail-Adressen und Passwörter. Der Webshop ist derzeit nicht erreichbar.

Seit den PSN- und SOE-Hacks im April 2011 nehmen sich Hacker aus aller Welt Webseiten des Sony-Konzerns vor. Neben Sony Ericsson hat es bereits verschiedene Landesniederlassungen von Sony Music, Sony BMG und Sony Electronics. Sophos-Sicherheitsberater Chester Wisniewski hatte dazu zynisch angemerkt, dass Sony nach den Hacks zu den Betreibern der sichersten Webseiten zählen könnte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,69€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein oder 30€ Barprämie)
  4. (u. a. SM-T813NZKEDBT für 249€ und SM-T819NZKEDBT für 289€ - Bestpreise!)

smueller 25. Mai 2011

bei einem konzern dieser grösse eher unwarscheinlich ja ^^

POKE 59458,62 25. Mai 2011

Also die Sony-Musikanlage, die ich mir letztens gekauft habe, sieht besser aus als das...

chrulri 25. Mai 2011

Sicherheitslücken à la SQL Injections sind einfach nur enorm wenig gespartes Geld am...

chrulri 25. Mai 2011

Die HABEN einen Wasserkocher! ;-)

lottikarotti 25. Mai 2011

Sich die Daten per SQL-Injection stehlen zu lassen, ist schon mehr als peinlich. Da...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Android 9 im Test: Intelligente Optimierungen, die funktionieren
Android 9 im Test
Intelligente Optimierungen, die funktionieren

Die Veröffentlichung von Googles Android 9 kam überraschend, ebenso schnell war die neue Version namens Pie auf den Pixel-Geräten. Wir haben uns die Aktualisierung auf ein Pixel 2 XL geholt und getestet: Einige der neuen Funktionen gefallen uns, andere laufen noch nicht so gut wie erwartet.
Von Tobias Költzsch

  1. Android 9 Pie-Version von Android Go kommt im Herbst 2018
  2. Android 9 Pixel XL hat immer noch Probleme mit Schnellladen

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

Flugautos und Taxidrohnen: Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension
Flugautos und Taxidrohnen
Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension

In Science-Fiction-Filmen gehören sie zur üblichen Ausstattung: kleine Fluggeräte, die einen oder mehrere Passagiere durch die Luft befördern, sei es pilotiert oder autonom. Bald könnte die Vision aber Realität werden: Eine Reihe von Unternehmen entwickelt solche Individualflieger. Eine Übersicht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Flughafen Ingenieure bringen Drohne das Vögelhüten bei
  2. Militär US-Verteidigungsministerium finanziert Flugtaxis
  3. Gofly Challenge Boeing zeichnet zehn Fluggeräte für jedermann aus

    •  /