Wartungsarbeiten

PSN kurzfristig offline - Playstation Store öffnet erst spät

Das Playstation Network (PSN) ist seit 17 Uhr wieder offline. Das Playstation-Blog nennt Wartungsarbeiten als Grund - der Playstation Store wird danach aber noch nicht eröffnet sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Playstation Store soll bald wieder online gehen
Der Playstation Store soll bald wieder online gehen (Bild: Sony Computer Entertainment/Golem.de)

Die PSN-Wartungsarbeiten sollen von 17 Uhr am 24. Mai bis um 1 Uhr nachts am 25. Mai 2011 andauern. Laut deutschem Playstation-Blog geschieht das wegen einiger "Routine-Wartungen". Es soll PS3- und PSN-Besitzern trotzdem während der Wartungsarbeiten möglich sein, online zu spielen - sofern man sich vor 17 Uhr im PSN eingewählt hatte.

Der Playstation Store wird weiterhin offline bleiben, er ist seit dem im April 2011 erfolgten Hackerangriff auf das PSN nicht mehr zugänglich. "Entgegen einigen Gerüchten wird er morgen NICHT wieder eröffnet, aber wir lassen es euch wissen, sobald ein Datum feststeht", heißt es dazu im Playstation-Blog. Sony Computer Entertainment Deutschland gehe aber davon aus, dass der Playstation Store bis Ende Mai wieder erreichbar sein wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hotohori 25. Mai 2011

Da wir ja quasi schon Ende Mai haben... berechtigte Frage. ;) Naja, noch ist es ja fast...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /