Bitte andocken

Asus-Smartphone wird zum Tablet und umgekehrt

Asus will auf der Computex einen ungewöhnlichen Mix aus Smartphone und Tablet vorstellen. Die bisher veröffentlichten Bilder lassen vermuten, dass Asus, wie beim Eee-Pad Transformer, einen ganz eigenen Weg geht.

Artikel veröffentlicht am ,
Asus teasert seinen Smartphone-Tablet-Hybrid auf Facebook an
Asus teasert seinen Smartphone-Tablet-Hybrid auf Facebook an (Bild: Asus)

Ein zu klein geratenes Tablet soll es nicht werden, ein zu groß geratenes Smartphone aber auch nicht. Also hat sich Asus offenbar dafür entschieden, einfach ein Gerät zu entwickeln, das aus zwei Komponenten besteht: aus einem Smartphone und einem "dummen" Gehäuse mit größerem Display, das als Dockingstation dient. Wird der vermutlich 10 Zoll große Bildschirm benötigt, dann wird das Smartphone einfach in das Gehäuse gesteckt und transformiert somit zum Tablet.

  • Asus zeigt bisher nur Ausschnitte vom Smartphone-und Tablet-Transformer. (Bild: Asus)
  • Smartphone ans Tablet-Dock geklemmt? (Bild: Asus)
  • Blick auf den Schiebeschalter, der vermutlich das Smartphone am Tablet-Dock befestigt (Bild: Asus)
  • 'Break the Rules -Pad or Phone? Computex 2011' - damit verrät Asus schon, dass es beides sein wird. (Bild: Asus)
Asus zeigt bisher nur Ausschnitte vom Smartphone-und Tablet-Transformer. (Bild: Asus)
Stellenmarkt
  1. BigData DevOps Engineer (w/m/d)
    HUK-COBURG VVaG, Coburg
  2. Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Prozessmanagement
    Universität Bielefeld, Bielefeld
Detailsuche

Das lassen zumindest die von Asus veröffentlichten Teaserbilder vermuten, die nur kleine Ausschnitte des Produkts zeigen. In ihnen sind deutlich zwei verschiedene Komponenten zu sehen; das Smartphone mit schwarz glänzender Plastikrückseite und metallenem Rand ist einmal einzeln zu sehen. Ansonsten klemmt es offenbar an oder in der Rückseite von etwas größerem mit metallener Rückseite, ein schmaler, länglicher Schiebeschalter zur Verriegelung der Mechanik ist auch vorhanden.

Vorteile des nicht neuen Konzepts wären, dass ein Gerät alle Funktionen vereint und man keine Daten zwischen Tablet und Smartphone synchronisieren muss. Das demonstriert Asus bereits mit dem bald erhältlichen Transformer - einer Mischung aus Tablet und Netbook auf Basis von Android 3.0. Wenn eine Tastatur zum Tippen benötigt wird, wird das 10-Zoll-Tablet einfach an das Tastatur-Dock gesteckt.

Der Schalter zum Verriegeln sieht dem vom Asus-Smartphone mit Tablet-Dock übrigens recht ähnlich. Man darf gespannt sein, ob im Tablet-Dock für das Smartphone ebenso ein zusätzlicher Akku stecken wird, wie im Tastatur-Dock des Transformer-Tablets.

Asus wollte zu dem Gerät noch keine Fragen beantworten, hat aber die Vermutungen auch nicht dementiert. Der Hersteller will erst am 30. Mai 2011, anlässlich der Computex, mehr verraten. Dann wird das Gerät offiziell vorgestellt. Asus teasert den Smartphone-Tablet-Hybriden derweil auf Facebook an.

Motorola hatte bereits etwas Ähnliches für sein Android-Smartphone Atrix präsentiert. Mit dem Laptop Dock für das Atrix verwandelt sich das Smartphone zu einem Netbook.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Nachfolger von Windows 10
Windows 11 ist da

Nun ist es offiziell: Microsoft kündigt das neue Windows 11 an. Vieles war bereits vorher bekannt, einiges Neues gibt es aber trotzdem.

Der Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist da
Artikel
  1. EE: Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein
    EE
    Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein

    Für britische Mobilfunk-Nutzer ist die Zeit des freien Telefonierens in der EU bald vorbei. EE und zuvor O2 und Three haben Einschränkungen angekündigt.

  2. Krypto-Betrug in Milliardenhöhe: Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin
    Krypto-Betrug in Milliardenhöhe
    Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin

    Die Gründer der Kryptoplattform Africrypt haben sich offenbar mit 69.000 gestohlenen Bitcoin abgesetzt. Der Betrug deutete sich schon vor Monaten an.

  3. Interview: Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora
    Interview
    Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora

    Waldplanet statt The Division: Golem.de hat mit dem Technik-Team von Avatar - Frontiers of Pandora über die Snowdrop-Engine gesprochen.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

redex 25. Mai 2011

...dazu dann noch ne andockbare Tastatur um zwischen Handy, Tablet und Handy mit Tastatur...

Flying Circus 25. Mai 2011

Das ist ein anderes Konzept. Zumindest auf den Bildern, die ich gesehen habe, wurde das...

Vollstrecker 25. Mai 2011

Das eeePad hat einen sehr attraktiven Preis. afaik das günstigste android 3.0 Tablet.

%username% 24. Mai 2011

sehr interessant... vorallem genial wäre dann quasi, wenn diese geschichte kompatibel zum...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • AMD Ryzen 5 5600X 251,59€ • Dualsense Midnight Black + R&C Rift Apart 99,99€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /