Abo
  • Services:

Netzwerkmanagement

Neubot 0.3.7 überwacht Netzneutralität

Neubot geht der Frage nach, ob der eigene Provider bestimmte Applikationen ausbremst und ist in der mittlerweile vierten stabilen Version 0.3.7 für Windows, Linux und Mac OS X erschienen.

Artikel veröffentlicht am ,
Netzwerkmanagement: Neubot 0.3.7 überwacht Netzneutralität

Die Neubot-Entwickler bezeichnen ihre Software selbst als Forschungswerkzeug zu Netzneutralität. Hinter der Open-Source-Software steckt das Nexa Center für Internet und Gesellschaft und dem Polytechnikum Turin.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Neubot läuft im Hintergrund und führt regelmäßig Übertragungstests mit einigen Testservern und anderen Neubot-Instanzen durch. Dabei werden verschiedene Applikationsprotokolle verwendet, um festzustellen, ob Provider bestimmte Protokolle ausbremsen. Nach Abschluss der Tests werden die Daten an zentrale Server übertragen und dort aggregiert.

  • Neubot 0.3.7
  • Neubot 0.3.7
  • Neubot 0.3.7
  • Neubot 0.3.7
  • Neubot 0.3.7
Neubot 0.3.7

In der Version 0.3.7 wurde der Speedtest neu geschrieben und soll nun robuster und verlässlicher sein. Zudem erlaubt die Software nun festzulegen, ob die eigene IP-Adresse von den Forschern erfasst und gegebenenfalls veröffentlicht werden darf. Zudem wurde das Webinterface von Neubot erweitert und zeigt nun auch Neubots Logdateien in einem Tab an und erlaubt es, zahlreiche Kleinigkeiten einzustellen. Seine Konfiguration legt Neubot in einer Datenbank an.

Neubot 0.3.7 läuft unter Windows, Linux und Mac OS X und steht unter neubot.org/download zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,95€
  2. 19,95€
  3. 4,95€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

omgrofllol 25. Mai 2011

Mit 1&1 dienstags morgens um 3 uhr getetest und mit T-Online Sonntags abends um 20 uhr...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

    •  /