Abo
  • Services:

Nokia X1-01

Handy mit zwei SIM-Karten und einem Monat Akkulaufzeit

Mit dem X1-01 kündigt Nokia ein schlichtes Handy mit zwei SIM-Karten an. Anrufe können parallel unter beiden Karten empfangen werden. Im Standby-Betrieb soll der Akku 43 Tage halten.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia X1-01: Handy mit zwei SIM-Karten und einem Monat Akkulaufzeit

Nokia bezeichnet das X1-01 als "Dual SIM und Dual-Standby"-Telefon. "Dual SIM" bedeutet, Nutzer des Handys können bei jedem Anruf entscheiden, über welche SIM-Karte das jeweilige Telefonat abgewickelt werden soll, um beispielsweise jeweils den günstigeren der zwei im Handy verfügbaren Provider zu wählen.

Stellenmarkt
  1. via experteer GmbH, Bonn
  2. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach

Mit "Dual-Standby" drückt Nokia aus, dass Gespräche und Nachrichten unter beiden SIM-Karten ankommen, also nicht immer eine der beiden SIM-Karten abgeschaltet werden muss. Gleiches gilt für das Nokia C2-00, das Nokia bereits im Juni 2010 angekündigt hat, aber erst jetzt beginnt auszuliefern.

  • Nokia C2-00
  • Nokia C2-00
  • Nokia C2-00
  • Nokia X1-01
  • Nokia X1-01
  • Nokia X1-01
  • Nokia X1-01
Nokia X1-01

Für jede SIM-Karte können Einstellungen wie Logo und Klingelton hinterlegt werden, wobei sich das Telefon die Einstellung für bis zu fünf Karten merkt.

Das X1-01 ist schlicht gehalten und soll sich vor allem durch eine lange Akkulaufzeit auszeichnen. Laut Nokia reicht eine Akkuladung für 43 Tage Standby-Betrieb oder 36 Stunden beim Musikhören. Die Sprechzeit gibt Nokia mit 13 Stunden an. Auf der Rückseite sitzt ein Lautsprecher für Musik, der 106 Phon erreichen soll. Laut Nokia der lauteste und klarste Lautsprecher, den das Unternehmen bisher hergestellt hat.

Das Telefon nimmt SD-Speicherkarten mit bis zu 16 GByte auf. Als Betriebssystem kommt Series 30 zum Einsatz.

Gedacht ist das X1-01 ebenso wie das C2-00 für Entwicklungs- und Schwellenländer, wo es oft an einer stabilen Stromversorgung hapert. So sollen beide Geräte im laufenden Quartal in Indien, China, Südostasien, dem Nahen Osten und Afrika zu haben sein. Das X1-01 soll 34 Euro kosten. Das C2-00 ist mit 45 Euro etwas teurer, läuft aber mit Series 40 und verfügt auch über einen Browser.



Anzeige
Hardware-Angebote

zZz 25. Mai 2011

trotzdem scheint apple davon abgekommen zu sein, jetzt wollen sie ja lieber eine noch...

antares 25. Mai 2011

OMG. Als ob es vor 5 oder 10 Jahren keine Smartphones gegeben hätte. Dieser Post hört...

Dikus 25. Mai 2011

für den Schrebergarten. Zum dort liegen lassen... Dann noch ein Solarladegerät dafür und...

DerKleineHorst 24. Mai 2011

Mein Ersatzhandy gibt nämlich leider den Geist auf. :(


Folgen Sie uns
       


Cocktailmixer Hector 9000 ausprobiert

Wie funktioniert ein Cocktail-Mixer aus dem 3D-Drucker? Wir haben uns den Hector 9000 des Chaostreffs Recklinghausen mal vorführen lassen und ein bisschen nachgebaut.

Cocktailmixer Hector 9000 ausprobiert Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
      Android-Smartphone
      10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

      Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
      Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

      1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
      2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
      3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

        •  /