Abo
  • Services:

Intel

Meego 1.2 macht sich in Asien breit

Meego wird zunächst vor allem in Asien Verbreitung finden. Gleich drei asiatische Firmen wollen Meego als Basis für ihre Betriebssysteme nutzen. Die WeTabOS-Macher wollen ihr Meego-Betriebssystem in Europa vertreiben.

Artikel veröffentlicht am ,
Mego IVI
Mego IVI (Bild: Meego)

Kurz nach Erscheinen von Meego 1.2 hat Intel auf der Meego-Konferenz in San Francisco bekanntgegeben, dass drei asiatische Hersteller ihre Benutzeroberfläche auf Basis des Linux-basierten Betriebssystems vertreiben wollen. In Europa will 4tiitoo sein WeTabOS mit Meego 1.2 anbieten.

  • Meego 1.2 IVI Connections
  • Meego 1.2 IVI - Telefon
  • Meego 1.2 IVI
  • Meego 1.2 IVI
  • Meego 1.2 IVI
  • Meego 1.2 IVI - Musik
  • Meego 1.2 IVI - Musik
  • Meego 1.2 IVI - Navigation
  • Meego 1.2 IVI - Fotos
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
  • Meego 1.1 Netbook UX
Meego 1.2 IVI Connections
Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

WeTabOS soll auf Basis von Meego 1.2 nicht nur wie bislang in Deutsch oder Englisch, sondern unter anderem auch in Niederländisch, Spanisch und Russisch erscheinen und damit den europäischen Markt abdecken.

Derweil wollen gleich drei Betriebssystemhersteller in Asien auf Meego setzen. Die taiwanische Firma Linpus, die seit längerem eine eigene OEM-Version von Linux anbietet, will künftig eine Linpus-Version auf Basis von Meego an Tablethersteller liefern. In China werden dies die Softwarehersteller China Standard Software Company und Red Flag Software übernehmen.

Linpus und Red Flag Software wollen auch Netbooks mit Meego-basierten Betriebssystemen bestücken. Red Flag Software will zusätzlich in seiner In-Vehicle-Entertainmant-Software ebenfalls Meego einsetzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

antares 24. Mai 2011

selbst wenn es sie nicht gibt, jemand wird schon wpa_supp portieren. oder vielleicht DU...


Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    •  /