Abo
  • Services:
Anzeige
Hauptsitz von Google in Mountain View, Kalifornien
Hauptsitz von Google in Mountain View, Kalifornien (Bild: AFP/Getty Images)

Sparkbuy

Google kauft erneut wenige Monate altes Startup

Hauptsitz von Google in Mountain View, Kalifornien
Hauptsitz von Google in Mountain View, Kalifornien (Bild: AFP/Getty Images)

Google hat den Betreiber der Produktsuche Sparkbuy gekauft, die seit sieben Monaten online ist. Die drei Beschäftigten wechseln zu dem Internetkonzern. Im April 2011 übernahm Google Talkbin. Die Firma war seit fünf Monaten aktiv.

Google hat die Produktsuchmaschine Sparkbuy übernommen, die erst im November 2010 als Beta gestartet ist. Das gab Sparkbuy auf seiner Website bekannt. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme wurden keine Angaben gemacht. "Wir freuen uns sehr, ankündigen zu können, dass Sparkbuy von Google gekauft wurde. Wir können es selbst kaum glauben", erklärte Sparkbuy-Gründer Dan Shapiro, der erst im Dezember 2009 sein Unternehmen Ontela an Photobucket veräußert hatte.

Anzeige

Eine Google-Sprecherin sagte, Sparkbuy habe eine beeindruckende Preisvergleichsseite geschaffen, die "einfach aufgebaut ist und viele Möglichkeiten für den Konsumenten bietet". Das aus drei Personen bestehende Team von Sparkbuy soll an die Google-Niederlassung in Kirkland im US-Bundesstaat Washington angegliedert werden.

Sparkbuy ist auf die Suche nach elektronischen Produkten spezialisiert und erlaubt bei der Suche nach Notebooks Abfragen nach Attributen wie Preis, Gewicht, Displaygröße, 3D und der Eignung für die Photoshop-Nutzung oder als Spieleplattform. Sparkbuy hat eine Million US-Dollar an Risikokapital erhalten und plante die Ausweitung seiner Suche auf weitere Produkte wie Fernseher und Tablets. Die Funktionen der Preissuche sind seit der Übernahme durch Google nicht mehr verfügbar.

Im April 2011 übernahm Google das Startup Talkbin, das ein mobiles Feedbacksystem für Kunden von lokalen Händlern und anderen Unternehmen anbietet. Talkbin war bei der Übernahme fünf Monate alt und hatte drei Teammitglieder. Ein Venture-Capital-Experte erklärte, dass sich solch frühe Übernahmen für Google lohnen würden. Die Preise für die Startups in der Frühphasenfinanzierung würden steigen, sobald sie das erste Risikokapital in Höhe von einigen Millionen US-Dollar erhielten.


eye home zur Startseite
antares 24. Mai 2011

ist ein flexibles Paymentsystem(NICHT Checkout) sowie ein Auktionsanbieter, der nicht die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SIKA Dr. Siebert & Kühn GmbH & Co. KG, Kaufungen bei Kassel
  2. Wilhelm Bahmüller Maschinenbau Präzisionswerkzeuge GmbH, Plüderhausen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Bayerische Versorgungskammer, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Das funktioniert auf der ganzen Welt, nur im...

    davidcl0nel | 17:39

  2. Re: Sauerei

    Niaxa | 17:38

  3. Eichen tut das Eichamt

    George99 | 17:36

  4. Re: Das sagt eine Schlange auch

    Der Held vom... | 17:36

  5. Re: Geht heute schon Ohne CLoud

    Ben Stan | 17:35


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel