Abo
  • Services:
Anzeige
Foxconn in Chengdu am 20. Mai
Foxconn in Chengdu am 20. Mai (Bild: Reuters/Reuters TV)

Tote und Verletzte

iPad-Fertigung bei Foxconn Chengdu steht still

Foxconn in Chengdu am 20. Mai
Foxconn in Chengdu am 20. Mai (Bild: Reuters/Reuters TV)

Die Fertigung in der Foxconn-Fabrik im Südwesten Chinas ist wegen polizeilicher Ermittlungen angehalten worden. Erst vor wenigen Wochen hatte ein Forschungsbericht aus Hongkong auf gravierende Sicherheitsmängel in dem Werk aufmerksam gemacht, in dem das iPad 2 produziert wird.

Die Produktion bei Foxconn Chengdu steht nach einem schweren Unfall mit drei Toten und 15 Verletzten still. Das berichtet die Branchenzeitung Digitimes unter Berufung auf Zuliefererkreise des taiwanischen Auftragsherstellers. In den Werken in Chengdu im Südwesten Chinas wurden im April 25 bis 30 Prozent des iPad 2 produziert. Hauptsächlich finde die Produktion des Apple-Tablets aber im Foxconn-Werk in Shenzhen statt, so die Zeitung. Zu dem Unfall kam es am Freitag, dem 20. Mai 2011.

Anzeige

Foxconn hatte das Ziel, in Chengdu im zweiten Quartal 2011 eine Anzahl von 3 bis 4 Millionen iPad 2 herzustellen. Im ersten Quartal 2011 wurden ungefähr 600.000 Stück produziert. In der zweiten Jahreshälfte 2011 wollte Foxconn in dem Werk 13 bis 14 Millionen iPad 2 montieren lassen, so die Digitimes. Zugleich würden in Shenzhen die Stückzahlen erhöht.

Das Unternehmen hat inzwischen erklärt, dass Foxconn bei den Ermittlungen zu der Explosion und dem Brand mit der örtlichen Polizei zusammenarbeite. Die Produktion sei für die Dauer der Ermittlungen ausgesetzt.

Vor zwei Wochen wurden in einem Bericht (PDF) der in Hongkong beheimateten Gruppe SACOM (Students and Scholars Against Corporate Misbehaviour) schwere Sicherheitsmängel in den Werken in Chengdu angemahnt. "Unter den drei Foxconn-Fabriken sind die Arbeits- und Gesundheitsschutzprobleme in Chengdu alarmierend", heißt es in dem Bericht.

"Arbeiter haben keine ausreichende Ausbildung im Umgang mit Chemikalien und werden nicht regelmäßig medizinisch untersucht. (...) Arbeiter berichten auch über Probleme mit schlechter Belüftung und unzureichende persönliche Schutzausrüstung. (...) Arbeiter in dem Polierbereich beklagen zudem, dass die Abteilung voller Aluminiumstaub ist. Einige Arbeiter sagten, dass, obwohl sie Schutzhandschuhe trügen, ihre Hände voller Staub seien. Auch ihr Gesicht sei voller Staub. Einige Arbeiter forderten eine bessere Belüftung."


eye home zur Startseite
Jossele 24. Mai 2011

Da sieht man wieder, welcher Menschentypus von unserer Konsumgesellschaft nach oben...

derKlaus 24. Mai 2011

Denkst Du etwa, HP, Dell, Asus usw. kaufen bei anderen ein? soweit ich weiß sind sowohl...

tilmank 23. Mai 2011

Schon wieder -.-

tilmank 23. Mai 2011

*für 200$ mehr auch als iMultiKill erhältlich :p

Charles Marlow 23. Mai 2011

(Ja, das habe ich schon einmal geschrieben.)


Mobile-Prepaid.net / 25. Mai 2011

iPad-Produktion steht still



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. w11k GmbH, Esslingen am Neckar
  3. oput GmbH, Ulm
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 19,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: "Ohne Smart Funktion" ist für mich ein Kaufgrund

    thorsten... | 15:19

  2. Re: wehe man würde das bei Apple vorschlagen ...

    thorsten... | 15:17

  3. Re: Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt...

    Schattenwerk | 15:16

  4. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    oxybenzol | 15:08

  5. Re: kann ich demnächst meine Notdurft auch in der...

    fritze_007 | 14:56


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel