Abo
  • Services:

Smartphone-Navigation

Google Maps als Web-App für Android und iOS

Von Google Maps gibt es nun auch eine mobile Version für Webbrowser. Sie ist für Android- und iOS-Geräte gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Maps nun auch als mobile Web-App
Google Maps nun auch als mobile Web-App (Bild: Google Maps/Golem.de)

Google Maps lässt sich nun mit Smartphones und Tablets auch ohne Apps vernünftig nutzen. Dazu hat Google eine angepasste Version der Land- und Stadtkartenwebseite maps.google.com erstellt, die Nutzer von Android-Geräten, iPhones und iPads zu sehen bekommen. Unter WebOS und Windows Phone 7 bekommt man die neue und komfortable mobile Maps-Webseite nicht zu Gesicht.

  • Google Maps als Web-App für Android und iOS (Bild: Golem.de)
  • Google Maps als Web-App für Android und iOS (Bild: Golem.de)
  • Google Maps als Web-App für Android und iOS (Bild: Golem.de)
  • Google Maps als Web-App für Android und iOS (Bild: Golem.de)
Google Maps als Web-App für Android und iOS (Bild: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  2. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)

Auf der mobilen Webseite stehen die meisten der von der herkömmlichen Webseite bekannten Funktionen von Google Maps zur Verfügung. Vor der Nutzung muss akzeptiert werden, dass auf die Ortungsfunktion des mobilen Geräts zugegriffen werden darf. Danach wird der aktuelle Standpunkt angezeigt, es ist möglich, die Umgebung abzusuchen, und es gibt klickbare Icons von beliebten Geschäften und Haltestellen.

Auch die Navigation zu einem Ort wird unterstützt - sei es zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto. Die Straßenkarten lassen sich beispielsweise auch mit Satellitenbildern oder Strecken des öffentlichen Nahverkehrs kombinieren. Places-Seiten liefern Fotos, Bewertungen und Öffnungszeiten. Wer sich mit seinem Google-Account anmeldet, kann mit My Maps Orte speichern und bequem wieder abrufen.

Die neue mobile Webseite hat laut Google-Entwickler Alireza Ali vor allem einen Vorteil: Neue Funktionen des Online-Kartendienstes sollen darauf gleich zur Verfügung stehen, ohne dass erst auf Updates für die Apps für Android und iOS gewartet werden muss.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. 229,99€
  3. ab 19,99€
  4. (u. a. Death Wish, The Revenant, Greatest Showman)

An-dro-ID 24. Mai 2011

Da stimme ich dir voll zu. Leider gibt es sowas einfach nicht. Obwohl es sicher einfach...

redex 23. Mai 2011

Einfach den Webkit basierenden Macuco Browser verwenden und den User Agent auf iPhone...

schumischumi 23. Mai 2011

dann nimmt mans halt nicht her wenn man nicht will.

schumischumi 23. Mai 2011

http://de.wikipedia.org/wiki/Plattformunabh%C3%A4ngigkeit Plattformunabhänig heisst nicht...


Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


      •  /