Abo
  • Services:

Mozilla

Beta von Firefox 5 veröffentlicht

Mozilla hat eine Beta von Firefox 5 veröffentlicht. Es ist die erste Betaversion des Browsers nach dem neuen Rapid-Release-Modell. Die neue Version bietet unter anderem Unterstützung von CSS Animations.

Artikel veröffentlicht am ,
Mozilla: Beta von Firefox 5 veröffentlicht

Fünf Wochen nach Veröffentlichung der Aurora-Version von Firefox 5 folgt nun eine erste Beta im Rahmen des neuen Rapid-Release-Modells. Erstmal enthält Firefox einen Schalter, um den Release-Channel zu wechseln. So kann der Nutzer festlegen, aus welchem Entwicklungskanal der Browser aktualisiert werden soll. Firefox wird in drei Kanälen zur Verfügung gestellt, die neue Firefox-Versionen im Laufe der Entwicklung durchlaufen. Auf Aurora folgt Beta und danach die stabile Version. Zudem können weiterhin automatisch erzeugte Nightly-Builds genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Die Beta von Firefox 5 unterstützt unter anderem CSS Animations. Damit lassen sich Inhalte auf einer Webseite per CSS animieren und dabei auch Zwischenschritte, sogenannte Keyframes, festlegen. Zudem lassen sich Funktionen hinterlegen, über die Animationen gesteuert werden können. Das soll realistischere Bewegungen ermöglichen.

Zudem wurde die Unterstützung für Canvas und Javascript verbessert, der Speicherverbrauch verringert und die Netzwerkleistung gesteigert. Firefox soll darüber hinaus mit einer besseren Unterstützung von Webstandards wie HTML5, XHR, MathML, SMIL und Canvas aufwarten. Auch die Rechtschreibkorrektur wurde für einige Sprachen verbessert.

Linux-Nutzer profitieren von einer besseren Einbindung von Firefox in ihr System.

Die Beta von Firefox 5 steht ab sofort unter mozilla.com/firefox/channel zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Anonymer Nutzer 23. Mai 2011

:D Es gibt noch mehr Bugs mit Flash :D z.B. wird die Schrift von dem Youtube-Player...

masterofdisaster 23. Mai 2011

hm wuerde ich auch gern behaupten.

Schnarchnase 23. Mai 2011

Soweit ich weiß ist Jetpack schon in Firefox 4 vollständig integriert. Es werden...

Chili 23. Mai 2011

Tja, gibt es die? Ich kenne solche Nutzer, die sich die verschiedenen Browser anschauen...

qunas 22. Mai 2011

Was hat denn HTML5 mit Webstandards zu tun? Die Browsergiganten haben beschlossen eine...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /