Abo
  • Services:
Anzeige
Veer
Veer (Bild: HP)

HP Veer bei O2

WebOS-Smartphone mit Touchstone-Ladestation für 380 Euro

Veer
Veer (Bild: HP)

Ende Juni 2011 bringt O2 das WebOS-Smartphone Veer von HP auf den deutschen Markt. Zusammen mit der Touchstone-Ladestation kostet es 380 Euro und kann per zinsloser Ratenzahlung gekauft werden.

O2 hat den Termin für den deutschen Marktstart für das HP Veer konkretisiert, das seit April 2011 für Juni 2011 angekündigt ist. Interessenten müssen sich noch bis Ende Juni 2011 gedulden, bis das WebOS-Smartphone für 380 Euro in die O2-Shops kommt. Wie gewohnt kann das Veer per zinsloser Ratenzahlung gekauft werden. Der Käufer zahlt dann einmalig 19 Euro und stottert dann über eine Laufzeit von zwei Jahren monatlich 15 Euro ab. HP will mit dem Veer vor allem Einsteiger erreichen. Für diese Zielgruppe könnte der Gerätepreis jedoch zu hoch sein, da es bereits für unter 200 Euro Smartphones mit Android oder Symbian gibt.

Anzeige

Zum Lieferumfang gehört eine induktive Touchstone-Ladestation. Dadurch lässt sich der Akku im Veer komfortabel aufladen, indem das WebOS-Smartphone einfach auf die Ladestation gelegt wird. Es müssen keine Kabel an das Mobiltelefon angeschlossen werden. Amazon nennt einen Preis von 400 Euro für das Veer. Ob dann auch eine Touchstone-Ladestation dazu gehört, ist nicht bekannt.

  • HP Veer im Größenvergleich mit einer Kreditkarte
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
HP Veer

Das Veer ist der Nachfolger des Palm Pixi Plus. Im Unterschied zum Pixi Plus hat das Veer wie die Pre-Modelle eine aufschiebbare Tastatur. Beim Pixi Plus befindet sich die Tastatur direkt unterhalb des Displays. Durch die aufschiebbare QWERTZ-Tastatur wird das Smartphone besonders kompakt und ist so hoch und breit wie eine Kreditkarte. Wie das Pixi Plus hat das Veer eine Displayauflösung von 320 x 400 Pixeln.

Um das Gehäuse möglichst klein zu halten, hat HP auf den Einbau einer 3,5-mm-Klinkenbuchse verzichtet. Über einen mitgelieferten Adapter lassen sich normale Kopfhörer mit dem Veer betreiben. Der Adapter hat eine Magnetbefestigung, so dass die Gefahr besteht, dass er sich etwa in der Hosentasche löst.

Pre3 kostet bei Amazon 450 Euro

Bislang gibt es von O2 keine Ankündigung dazu, ob das Pre3 von HP auf den Markt gebracht wird. Weder gibt es einen offiziellen Starttermin noch einen Preis. Amazon listet das Pre3 bereits für 450 Euro. Damit würde der Neuling so viel kosten wie für die beiden WebOS-Smartphones Pre und Pre Plus zur Markteinführung bezahlt werden musste. Für ein Smartphone mit Dual-Band-WLAN, 1,4-GHz-Prozessor, 3,6-Zoll-Touchscreen und Hardwaretastatur ist das ein durchaus konkurrenzfähiger Preis.


eye home zur Startseite
sebi2k1 22. Mai 2011

Also 380¤ bei O2 ist schon zu viel und dann darf man noch auf die Update-Freigaben von O2...

sebi2k1 22. Mai 2011

Ja, das HP Veer hat ein kleineres Display und der Prozessor läuft nur mit 800MHz statt...

jack-jack-jack 22. Mai 2011

Entwicklungskosten fix: hoch Materialkosten variabel: gering Fertigungskosten variabel...

BasAn 21. Mai 2011

SAR 1.38, gibts da einen Grund für daß das Veer so 'strahlt'?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  4. Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Marvel vs. Capcom: Infinite PC für 9,99€ und PS4/XBO für 19,99€, WWE 2K18 für 19...
  2. beim Kauf ausgewählter Festplatten

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    stiGGG | 20:52

  2. Re: Ist diese News hier wirklich wahr?

    teenriot* | 20:52

  3. Re: ARMutszeugnis für Microsoft

    Apfelbrot | 20:43

  4. Re: Rechtlich erlaubt?

    Kleba | 20:32

  5. Re: Einfach Sprit stärker besteuern

    Mingfu | 20:30


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel