• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon und Media Markt

Preiskampf um Xbox 360 und Wii

Der 20. Mai 2011 ist eigentlich nur Stichtag für eine Preissenkung der Nintendo Wii - stattdessen unterbieten sich Amazon.de und Media Markt mit Schnäppchen für die Xbox 360 S. Folge: Bei einem Anbieter ist die 250-GByte-Profiversion sogar ein paar Euro günstiger als die 4-GByte-Einsteigervariante.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon und Media Markt: Preiskampf um Xbox 360 und Wii

Anfang Mai 2011 hat Nintendo angekündigt, am 20. des Monats den Preis für die Wii zu senken - um wie viel, darf der Handel allein entscheiden. Hat er auch: Bei Amazon.de und bei Media Markt ist die Konsole im "Mario Kart Pack" für knapp 140 Euro zu haben. Marktbeobachter hatten einen Preis von rund 150 bis 160 Euro erwartet, für vergleichbare Angebote mussten Käufer vorher rund 180 Euro hinblättern.

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Ein echter Preiskampf scheint um die Xbox 360 entbrannt zu sein. Amazon.de bietet die aktuelle "S"-Version der Konsole mit 250-GByte-Festplatte für rund 185 Euro an; zuvor lag der Preis bei rund 250 Euro. Seltsamerweise kostet die wesentlich schwächer ausgestattete Arcade-Variante, die statt mit einer Festplatte mit einer 4 GByte großen Flashkarte ausgestattet ist, rund 5 Euro mehr.

Bei Media Markt wiederum ist die Xbox 360 S mit 250er Platte für rund 250 Euro zu haben, dazu gibt es das frisch veröffentlichte, rund 60 Euro teure L.A. Noire. Wahlweise zum gleichen Preis können sich Käufer auch für die Xbox 360 mit 4-GByte-Flash-Variante entscheiden, der sowohl die Bewegungssteuerung Kinect als auch das Spiel Kinect Adventures beiliegt; der Preis bei Amazon.de liegt genauso hoch. Die Playstation 3 ist mit einer 160 GByte großen Festplatte bei beiden Händlern ohne besondere Beigaben für rund 270 Euro erhältlich.

Auch um Konsolenspiele tobt derzeit eine Rabattschlacht. Händler bieten beim Kauf von mehreren aktuellen Titeln teils deutliche Preisnachlässe an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 7 Days To Die für 9,49€, Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying...
  2. 1.749€
  3. 1.849€
  4. (u. a. Pinnochio (4K UHD), Die Farbe aus dem All, Die Känguru-Chroniken, Robert the Bruce (4K...

OdinTitanius 24. Mai 2011

leute habt ihr die frage nicht verstanden??? fry404 fragt ob sich der kauf noch lohnt da...

mercalli12 23. Mai 2011

Mario Kart ist der einzige Grund, wieso wir die Konsole überhaupt noch anwerfen. Und 130...

flasherle 23. Mai 2011

sportspiele vll, aber schon bei autorennen und shooter nicht mehr...

Todd3465 23. Mai 2011

Die gab es definitiv für 184,99¤ mit dem Zusatz "nur heute" im Text...

Der Kaiser! 21. Mai 2011


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /