Abo
  • Services:

Amazon und Media Markt

Preiskampf um Xbox 360 und Wii

Der 20. Mai 2011 ist eigentlich nur Stichtag für eine Preissenkung der Nintendo Wii - stattdessen unterbieten sich Amazon.de und Media Markt mit Schnäppchen für die Xbox 360 S. Folge: Bei einem Anbieter ist die 250-GByte-Profiversion sogar ein paar Euro günstiger als die 4-GByte-Einsteigervariante.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon und Media Markt: Preiskampf um Xbox 360 und Wii

Anfang Mai 2011 hat Nintendo angekündigt, am 20. des Monats den Preis für die Wii zu senken - um wie viel, darf der Handel allein entscheiden. Hat er auch: Bei Amazon.de und bei Media Markt ist die Konsole im "Mario Kart Pack" für knapp 140 Euro zu haben. Marktbeobachter hatten einen Preis von rund 150 bis 160 Euro erwartet, für vergleichbare Angebote mussten Käufer vorher rund 180 Euro hinblättern.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Wacker Chemie AG, Burghausen

Ein echter Preiskampf scheint um die Xbox 360 entbrannt zu sein. Amazon.de bietet die aktuelle "S"-Version der Konsole mit 250-GByte-Festplatte für rund 185 Euro an; zuvor lag der Preis bei rund 250 Euro. Seltsamerweise kostet die wesentlich schwächer ausgestattete Arcade-Variante, die statt mit einer Festplatte mit einer 4 GByte großen Flashkarte ausgestattet ist, rund 5 Euro mehr.

Bei Media Markt wiederum ist die Xbox 360 S mit 250er Platte für rund 250 Euro zu haben, dazu gibt es das frisch veröffentlichte, rund 60 Euro teure L.A. Noire. Wahlweise zum gleichen Preis können sich Käufer auch für die Xbox 360 mit 4-GByte-Flash-Variante entscheiden, der sowohl die Bewegungssteuerung Kinect als auch das Spiel Kinect Adventures beiliegt; der Preis bei Amazon.de liegt genauso hoch. Die Playstation 3 ist mit einer 160 GByte großen Festplatte bei beiden Händlern ohne besondere Beigaben für rund 270 Euro erhältlich.

Auch um Konsolenspiele tobt derzeit eine Rabattschlacht. Händler bieten beim Kauf von mehreren aktuellen Titeln teils deutliche Preisnachlässe an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. (u. a. Total War Warhammer 2 für 17,99€ und Fallout 4 GOTY für 12,99€)
  3. ab 294€ lieferbar

OdinTitanius 24. Mai 2011

leute habt ihr die frage nicht verstanden??? fry404 fragt ob sich der kauf noch lohnt da...

mercalli12 23. Mai 2011

Mario Kart ist der einzige Grund, wieso wir die Konsole überhaupt noch anwerfen. Und 130...

flasherle 23. Mai 2011

sportspiele vll, aber schon bei autorennen und shooter nicht mehr...

Todd3465 23. Mai 2011

Die gab es definitiv für 184,99¤ mit dem Zusatz "nur heute" im Text...

Der Kaiser! 21. Mai 2011


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch Active - Hands on

Samsungs neue Smartwatch Galaxy Watch Active richtet sich an sportliche Nutzer. Auf eine drehbare Lünette wie bei den vorigen Modellen müssen Käufer aber verzichten.

Samsung Galaxy Watch Active - Hands on Video aufrufen
Dirt Rally 2.0 im Test: Extra, extra gut
Dirt Rally 2.0 im Test
Extra, extra gut

Codemasters übertrifft mit Dirt Rally 2.0 das bereits famose Dirt Rally - allerdings nicht in allen Punkten.
Von Michael Wieczorek

  1. Dirt Rally 2.0 angespielt Mit Konzentration und Geschick durch immer tieferen Schlamm
  2. Codemasters Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

    •  /