Abo
  • Services:

Logitech

Zwei Bluetooth-Tastaturen für das iPad

Logitech steigt in den Zubehörmarkt für Tablets ein und hat für das iPad gleich zwei Tastaturen vorgestellt. Während das Logitech Keyboard Case for iPad 2 bereits bekannt ist und von Zagg entwickelt wurde, ist das Logitech Tablet Keyboard ein Modell mit Tastaturschutzhülle.

Artikel veröffentlicht am ,
Logitech Tablet Keyboard
Logitech Tablet Keyboard (Bild: Logitech)

Beide Tastaturen werden per Bluetooth mit dem iPad verbunden. Das Logitech Keyboard Case ist nur für das iPad 2 geeignet und stammt von Logitechs Neuerwerbung Zagg. Es besteht aus einer festen Schale aus Aluminium und einer Schutzpolsterung. Über die Vorderseite des iPad 2 gestülpt, schützt sie dessen Display. Wird das Logitech Keyboard Case als Stütze für das Apple-Tablet genutzt, kann es waagerecht und hochkant in zehn verschiedenen Neigungswinkeln damit aufgestellt werden. Das Modell soll rund 100 Euro kosten.

  • Logitech AV Stand (Foto: Logitech)
  • Logitech Keyboard Case (Foto: Logitech)
  • Logitech Speaker Stand (Foto: Logitech)
  • Logitech Tablet Keyboard (Foto: Logitech)
Logitech AV Stand (Foto: Logitech)
Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München

Das Logitech Tablet Keyboard kann mit beiden iPad-Generationen genutzt werden. Es besteht aus einer schwarzen Bluetooth-Tastatur mit Tasten für Wiedergabe, Pause und Lautstärkeregelung. Vier AAA-Batterien sorgen für die Stromversorgung.

Die mitgelieferte Schutzhülle für die Tastatur kann auch als iPad-Halterung verwendet werden. Apples Tablet kann hochkant oder quer darin eingehängt werden. Das Logitech Tablet Keyboard soll rund 60 Euro kosten.

Darüber hinaus hat Logitech mit dem Speaker Stand AV einen Stereolautsprecher mit 6 Watt Gesamtleistung vorgestellt. Die eingebaute iPad-Halterung erlaubt die Ausrichtung im Längs- und Querformat sowie die Neigung des Tablets. Der Lautsprecher-iPad-Halter wird mit einem Composite-Kabel an den Fernseher angeschlossen. Über einen Audioeingang lassen sich auch andere Musikspieler anschließen. Der Logitech AV Stand kostet 80 Euro. Eine einfachere Version ohne AV-Ausgang wird für rund 50 Euro angeboten.

Alle Geräte sollen Ende Juni 2011 in den Handel kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

Trollfeeder 23. Mai 2011

Warum? Weil du da nicht die Wahl zwischen "klein und leicht zu bedienen" und "etwas grö...

Trollfeeder 23. Mai 2011

Kannst du das irgendwie begründen. Es ist doch wohl bei längeren Texten besser als die...

Charles Marlow 21. Mai 2011

Sonst kommen die noch auf den Trichter, dass das gar kein aussergewöhnliches Lifestyle...


Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /