Abo
  • IT-Karriere:

Arma 3

Kampf auf Sandbox-Mittelmeerinsel

Bohemia Interactive, das Entwicklerstudio hinter dem legendären ersten Operation Flashpoint, stellt sein nächstes Projekt vor: In Arma 3 kämpfen PC-Spieler hinter feindlichen Linien auf einer Mittelmeerinsel. Erst alleine, später mit einer ganzen Armee.

Artikel veröffentlicht am ,
Arma 3
Arma 3 (Bild: Bohemia Interactive)

Captain Scott Miller ist die Hauptfigur in der Kampagne von Arma 3. Der Nato-Elitesoldat soll eigentlich im Rahmen der "Operation Magnitude" auf einer Mittelmeerinsel einen Befreiungsschlag gegen den übermächtigen Feind aus dem Osten durchführen. Er scheitert, und deswegen muss sich Miller auf dem Eiland zunächst alleine durchkämpfen, bevor er dann doch noch mit einer größeren Armee in die Schlacht ziehen kann.

  • Arma 3
  • Arma 3
  • Arma 3
  • Arma 3
  • Arma 3
  • Arma 3
  • Arma 3
  • Arma 3
  • Arma 3
Arma 3
Stellenmarkt
  1. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Das Entwicklerteam Bohemia Interactive aus der tschechischen Hauptstadt Prag verspricht für Arma 3 eine offene Welt mit viel Freiheit, in der Spieler zu Fuß unterwegs sind, aber auch die Kontrolle über Luft-, See- und Landvehikel bekommen. Dabei soll es dank der generalüberholten Real-Virtuality-Engine vergleichsweise glaubwürdig zugehen, etwa in Sachen Physiksystem. Auch die Insel entsteht auf Basis geologischer Daten - welches echte Eiland als Vorbild dient, haben die Entwickler noch nicht verraten.

Neben der Kampagne ist auch ein umfangreicher Multiplayermodus geplant, in dem Spieler gemeinsam oder gegeneinander antreten können. Arma 3 soll dedizierte Server unterstützen, und zwar unter Windows und unter Linux. Das Programm wird nach Auskunft der Entwickler voll editierbar sein, ein Missionseditor wird mitgeliefert. Nach derzeitigem Stand erscheint es im Sommer 2012.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 3,99€
  3. 3,99€

spanther 25. Mai 2011

Ja aber sowas von! Hehe xD

tomchen 20. Mai 2011

Bei Eve gibts ja auch nicht wirklich was darzustellen außer schwarz und ein paar...

Peter Fischer 20. Mai 2011

Ok, ich hatte das etwas anders verstanden, nämlich das ein 64bit OS mit >4GB RAM auch...

Guttroll 20. Mai 2011

Ich habe schon geschrieben dass ich es seit Anfang an spiele. Also habe ich es auch ohne...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


      •  /