Abo
  • Services:

Lite-On iHES212

Blu-ray-Kombi-Laufwerk auch für Media-Center-PCs

Lite-On liefert ein neues Blu-ray-Kombi-Laufwerk. Das iHES212 ist mit 17 cm kurz genug, um auch in Mini-PCs oder kompakten Media-Center-Systemen Platz zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,
Lite-On iHES212
Lite-On iHES212 (Bild: Lite-On/Golem.de)

Das Lite-On iHES212 ist ein SATA-Kombi-Laufwerk, das Blu-ray-Scheiben mit bis zu 12facher Geschwindigkeit liest. CDs und DVDs können nicht nur gelesen, sondern auch beschrieben werden. Einlagige DVDs (DVD+R/-R) werden mit bis zu 16fachem, doppellagige DVDs (DVD+R/-R DL) und wiederbeschreibbare DVDs (DVD-RW/+RW) mit bis zu 8fachem Tempo beschrieben. Für CD-Rs und CD-RW nennt Lite-On eine 48fache respektive 24fache Brenngeschwindigkeit. Durch Lightscribe-Unterstützung können kompatible Rohlinge durch den Laufwerkslaser mit Grafiken und Text versehen werden.

  • Lite-On iHES212 - internes SATA-Kombi-Laufwerk liest Blu-rays und ist ein CD- und DVD-Brenner. (Bild: Lite-On)
  • Lite-On iHES212 - internes Blu-ray-Kombi-Laufwerk mit Tray (Bild: Lite-On)
  • Lite-On iHES212 - internes Blu-ray-Kombi-Laufwerk von vorne (Bild: Lite-On)
  • Lite-On iHES212 - Rückansicht mit SATA-Schnittstelle (Bild: Lite-On)
Lite-On iHES212 - internes SATA-Kombi-Laufwerk liest Blu-rays und ist ein CD- und DVD-Brenner. (Bild: Lite-On)
Stellenmarkt
  1. ALBA Nordbaden GmbH, Karlsruhe
  2. Haufe Group, Stuttgart

Lite-On bewirbt das iHES212 vor allem für den Einsatz in kompakten, als Blu-ray-Player genutzten Mediacenter-PCs für das Heimkino. Hier soll das interne 5,25-Zoll-Laufwerk durch seine geringe Länge von 17 cm, durch sein passives Kühlsystem und durch die geringe Geräusch- und Vibrationsentwicklung punkten.

Das Lite-On iHES212 soll ab sofort für rund 80 Euro lieferbar sein. Eine Bulkversion ohne Lightscribe-Unterstützung, das iHES112, gibt es ebenfalls.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Himmerlarschund... 20. Mai 2011

Man kann auf eine BD übrigens auch Daten brennen, müssen keine Filme sein ;-) Aber wie...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
    Neuer Echo Dot im Test
    Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

    Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /