Abo
  • Services:

Lite-On iHES212

Blu-ray-Kombi-Laufwerk auch für Media-Center-PCs

Lite-On liefert ein neues Blu-ray-Kombi-Laufwerk. Das iHES212 ist mit 17 cm kurz genug, um auch in Mini-PCs oder kompakten Media-Center-Systemen Platz zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,
Lite-On iHES212
Lite-On iHES212 (Bild: Lite-On/Golem.de)

Das Lite-On iHES212 ist ein SATA-Kombi-Laufwerk, das Blu-ray-Scheiben mit bis zu 12facher Geschwindigkeit liest. CDs und DVDs können nicht nur gelesen, sondern auch beschrieben werden. Einlagige DVDs (DVD+R/-R) werden mit bis zu 16fachem, doppellagige DVDs (DVD+R/-R DL) und wiederbeschreibbare DVDs (DVD-RW/+RW) mit bis zu 8fachem Tempo beschrieben. Für CD-Rs und CD-RW nennt Lite-On eine 48fache respektive 24fache Brenngeschwindigkeit. Durch Lightscribe-Unterstützung können kompatible Rohlinge durch den Laufwerkslaser mit Grafiken und Text versehen werden.

  • Lite-On iHES212 - internes SATA-Kombi-Laufwerk liest Blu-rays und ist ein CD- und DVD-Brenner. (Bild: Lite-On)
  • Lite-On iHES212 - internes Blu-ray-Kombi-Laufwerk mit Tray (Bild: Lite-On)
  • Lite-On iHES212 - internes Blu-ray-Kombi-Laufwerk von vorne (Bild: Lite-On)
  • Lite-On iHES212 - Rückansicht mit SATA-Schnittstelle (Bild: Lite-On)
Lite-On iHES212 - internes SATA-Kombi-Laufwerk liest Blu-rays und ist ein CD- und DVD-Brenner. (Bild: Lite-On)
Stellenmarkt
  1. AFS Aviation Fuel Services GmbH, Hamburg
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Lite-On bewirbt das iHES212 vor allem für den Einsatz in kompakten, als Blu-ray-Player genutzten Mediacenter-PCs für das Heimkino. Hier soll das interne 5,25-Zoll-Laufwerk durch seine geringe Länge von 17 cm, durch sein passives Kühlsystem und durch die geringe Geräusch- und Vibrationsentwicklung punkten.

Das Lite-On iHES212 soll ab sofort für rund 80 Euro lieferbar sein. Eine Bulkversion ohne Lightscribe-Unterstützung, das iHES112, gibt es ebenfalls.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Far Cry 5 gratis erhalten

Himmerlarschund... 20. Mai 2011

Man kann auf eine BD übrigens auch Daten brennen, müssen keine Filme sein ;-) Aber wie...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /