Abo
  • IT-Karriere:

Xbox 360

Firmwareupdate mit Energiesparmodus und Paypal

Microsoft hat ein Firmwareupdate für die Xbox 360 veröffentlicht. Unter anderem enthält die neue Version eine Energiesparfunktion, die die Konsole nach einer Stunde Stillstand in den Standby-Modus versetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox 360 S
Xbox 360 S (Bild: Microsoft)

Unterstützung des Bezahldienstes Paypal zum Bezahlen von Downloadinhalten oder den Abokosten von Xbox Live und ein neues DVD-Format (XGD3) sind einige neue Inhalte des jüngsten Firmwareupdates für die Xbox 360. Außerdem enthält die neue Version einen Energiesparmodus, der die Konsole in den Standby-Modus versetzt, falls sie eine Stunde lang nicht genutzt wird. Wer die Funktion nicht verwenden möchte, kann sie in den Systemeinstellungen ausschalten.

Das Update wird über Xbox Live ab sofort installiert. Allerdings nicht bei allen Nutzern gleichzeitig, sondern nach und nach in den kommenden Tagen, wie Microsoft-Blogger Larry 'Major Nelson' Hryb schreibt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  2. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)

Der Kaiser! 21. Mai 2011

Das ist das einzige, warum ich mir diese Konsole holen würde.

Hotohori 20. Mai 2011

Energiesparmodus != Ausschalten.

Comet 20. Mai 2011

Tschuldigung das war vorm 1 Kaffee ;-)

Shimitsu 20. Mai 2011

Gott sei Dank bestand die Paypal Möglichkeit nicht bei der PS3. Da wäre es wahrscheinlich...

Bady89 19. Mai 2011

PSN immer noch Offline


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /