Abo
  • Services:

Arena

Multiplayer-Update für Infinity Blade ist veröffentlicht

Schwertkämpfe gegen Freunde und einen "Überleben"-Modus bietet ab sofort eine Erweiterung für Infinity Blade. Epic Games hat das Update im App Store kostenlos veröffentlicht. Auch Spieler von Angry Birds Rio freuen sich seit ein paar Tagen über neue Herausforderungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Infinity Blade
Infinity Blade (Bild: Golem.de)

Das zu Epic Games gehörende Entwicklerstudio Chair hat eine Erweiterung namens Arena für das auf iPhone, iPad und iPod touch verfügbare Actionspiel Infinity Blade veröffentlicht. Das Update bietet zum einen Multiplayerduelle, bei denen der Spieler über das Gamecenter gegen andere menschliche Mitstreiter antreten kann. Zum anderen darf er im "Überleben"-Modus gegen einen computergesteuerten Gegner nach dem anderen antreten.

  • Infinity Blade Arena
  • Infinity Blade Arena
  • Infinity Blade Arena
  • Infinity Blade Arena
Infinity Blade Arena
Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. BWI GmbH, Bonn

Außerdem gibt es neue Erfolge, Rüstungen und Waffen. Das Update für das derzeit rund 2,40 Euro teure Spiel ist kostenlos.

Auch für ein anderes erfolgreiches iOS-Spiel ist Nachschub verfügbar. Das finnische Entwicklerteam Rovio Mobile hat Mitte Mai 2011 die dritte Episode für Angry Birds Rio veröffentlicht. Kosten, zusätzlich zur Anschaffung von Rio: rund 80 Cent. Mittlerweile haben sich nach Herstellerangaben über 200 Millionen Menschen eine der Ausgaben von Angry Birds Rio heruntergeladen. Allein das zuletzt veröffentliche Rio kommt angeblich auf rund 35 Millionen Downloads.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€

AndyGER 19. Mai 2011

Star Trek. Die Simsons. Apple. Und nun Angry Birds. Wenn ein Spiel zu einem Phänomen...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /