Amazon

Gebrauchte Elektronik wird zurückgenommen

Amazon hat in den USA einen Umtauschservice angekündigt, bei dem Kunden gebrauchte Elektronik gegen Einkaufsgutscheine eintauschen können. Die können wiederum bei Amazon eingelöst werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Trade-In-Programm
Trade-In-Programm (Bild: Amazon)

In den USA nimmt Amazon schon seit einiger Zeit Videospiele, DVDs und Schulbücher zurück. Nun hat der Onlinehändler sein Inzahlungsnahmeprogramm auch auf gebrauchte Elektronik ausgeweitet.

  • Amazon.com-Tradein-Programm (Bild: Amazon/Golem.de)
  • Amazon.com-Tradein-Programm (Bild: Amazon/Golem.de)
Amazon.com-Tradein-Programm (Bild: Amazon/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. IT-Koordinator*in Hard- und Softwareportfolio (m/w/d)
    Rehabilitationszentrum Rudolf-Sophien-Stift gGmbH, Stuttgart
  2. Product Owner (m/w/d) Vertriebssysteme/CRM
    Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
Detailsuche

Angenommen werden Tablet-Rechner, Mobiltelefone, MP3-Musikspieler, Kameras, GPS-Geräte und einige andere Dinge. Was konkret angenommen wird, kann der Kunde unter www.amazon.com/tradein recherchieren. Einen Versandaufkleber kann sich der Interessent ausdrucken und auf den Karton kleben, mit dem er die Waren zu Amazon schickt. Das Porto übernimmt Amazon.

Für die Digitalkamera Panasonic DMC-LX3 von Mitte 2008, die zum Marktstart rund 550 Euro kostete, bietet Amazon ungefähr 145 US-Dollar (rund 100 Euro). Für den quadratischen iPod shuffle der 4. Generation mit 2 GByte gibt es 12 US-Dollar (8,40 Euro). Für das Samsung Galaxy Tab (Wifi) werden rund 170 US-Dollar (120 Euro) in Form von Einkaufsgutscheinen geboten. Die angegebenen Preise gelten nur für Geräte, die fast neu aussehen. Schlechtere Zustände werden naturgemäß auch schlechter vergütet.

Nach dem Erhalt des Pakets schreibt Amazon dem Kunden nach eigenen Angaben meist innerhalb von zwei Tagen den Wert als Einkaufsgutschein gut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

Dalai-Lama 19. Mai 2011

Habt ihr den Beitrag oben nicht gelesen ? Er hat ein Gerät für 100 ¤ gekauft und es für...

zerberus 19. Mai 2011

Ne denke nicht, dass dies eine Konkurrenz zu ebay ist. Dafür ist es zuweit eingeschränkt...

blablub 19. Mai 2011

Achso, hast alles zum Geburtstag und zu Weihnachten von Mama und Papa geschenkt bekommen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /