Abo
  • Services:

Fujitsu

Beamer im Notebook

Fujitsu hat einen Projektor vorgestellt, der in den Notebookschacht gesteckt wird. Das ausklappbare Gerät ist für Präsentationen im kleinen Kreis gedacht und erreicht eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Fujitsu Bay Projector
Fujitsu Bay Projector (Bild: Fujitsu)

Fujitsus Bay Projector wird in den DVD-Laufwerksschacht der Lifebook-Modelle P771 und S761 eingesteckt und benötigt keine externe Stromversorgung oder weitere Kabel. Im Betrieb wird das Gerät aus dem Schacht herausgeklappt und in Position gebracht.

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Ladenburg
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Nach Angaben von Fujitsu lassen sich die Helligkeit justieren und Trapezverzerrungen korrigieren, die bei Projektionen entstehen, die zum Beispiel bei schrägen Wänden auftreten. Die Helligkeit des Laser-Pico-Projektors gab der Hersteller jedoch nicht an. Eine besondere Leinwand ist nicht erforderlich.

Fujitsu hebt hervor, dass der SVGA-Projektor leichter zu transportieren ist als ein herkömmlicher Beamer und durch das Klappdesign auch besser geschützt ist. Wenn er nicht benötigt wird, kann an seiner Stelle ein zweiter Akku oder ein DVD-Laufwerk ins Notebook eingesteckt werden.

Das Bay-Projector-Modul von Fujitsu kann ab Juli 2011 als Zubehör zu den Notebooks Lifebook P771 und S761 bestellt werden. Der Preis des Moduls liegt bei rund 500 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  3. ab je 2,49€ kaufen

Himmerlarschund... 19. Mai 2011

Hm, das hab ich nicht bedacht, hast Recht. Dann werde ich wohl für solche Sachen doch mal...


Folgen Sie uns
       


No Man's Sky Next - Golem.de Live

Kommet und sehet, wie ein Weltraumbummler an nur einem Abend alles verliert.

No Man's Sky Next - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /